Fleisch der Aloe Vera-Pflanze: wieso ist es bräunlich-gelb geworden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich fürchte, das Blatt ist abgestorben. Durch Oxidationsprozesse werden Pflanzensäfte dann schnell braun, was man ja auch von z.B. Äpfeln kennt. Hoffentlich ist nicht die ganze Pflanze betroffen. Vielleicht kriegt sie zuviel Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauschkueken
09.06.2010, 19:53

Hallo! Vielen Dank, das könnte ich mir gut vorstellen. Seltsam ist auch, dass sie keine "Wurzeln" hat, sondern eher eine Art "Stängel", der einige Zentimeter in die Blumenerde reicht und sich offenbar damit allein ernährt. Ich kann den Saft wohl nicht verwenden, hm? Nunja, Oxidationsprozesse binnen weniger Sekunden (es tropft ja sofort heraus, wenn man sie einschneidet) wundern mich dann doch etwas. Scheint aber so, als müsse sie dann in Zukunft weniger Wasser bekommen. Habe sie erst vor einigen Monaten umgepflanzt, vielleicht tat ihr die neue Erde nicht gut oder diese war zu fest, etc. Danke aber für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?