Fleecebandagen selber machen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du dir jetzt Gedanken darüber machst, wie du am besten eine Fleecedecke zerlegst, guck doch mal im Internet ob du einen Stoffhändler findest, bei dem du passenden Stoff in passender Länge findest. (Ich bin mir sicher dass du einen passenden Shop findest. Dort kannst du dann auch sicher direkt Klettverschlüsse bestellen).

Ich glaube zwar das sich das kostentechnisch absolut nicht lohnt, aber du kannst es ja mal durchrechnen und ausprobieren.

Klar, man kann eine Fleecedecke zerschneiden. Aber woher nimmst Du die Klettverschlüsse ?

Alternativ kann man auch weiße Bandagen kaufen und mit Batikfarben einfärben - da kann man auch die Farbe genau so anmischen, wie man sie möchte.

Allerdings solltest Du dir gelegentlich über den Sinn von Bandagen Gedanken machen. Bei Temperaturen um die 39°C beginnen die Sehnen zu verkleben. Dann ist ein Sehnenschaden vorprogrammiert. Stützen tun sie auch nicht.

LG Calimero

Im Sommer ist es auch was anderes jetzt... Im Moment haben wir ja noch Winter (zugegeben nicht der kälteste...)

0

Fleecestoff bekommst du im Stoffgeschäft als Meterware. Da kann man sonst auch oft passende Farben bestellen.
Manchmal haben sie aucj verschiedene Sorten, ich habe dort zb einen Stoff bekommen der zwar etwas teurer ist aber nicht so warm wird was ja eindeutig positiv ist da dies ja oft bemängelt wird.

Kauf doch einfach Fleecestoff am laufenden Meter. im Internet gibt es reichlich Stoffhändler, vielelicht gibt es bei Dir in der Stadt einen Kurzwarenhändler, bei dem Du Dir die Stoffen genau ansehen und erwerben kannst.

Lass es . Bandagen überhitzen die Sehnen . Zieh dir eine kurze Hose an , sowie ein top . Dann Wickel dir fleecedtoffe um die arme/Beine . Dann jogg mal eine Stunde im Park damit . Schon alleine nach wenigen Minuten wird es beim Pferd über 40•.

Im Sommer sehe ich das ein, aber im Winter ?😐

0

Was möchtest Du wissen?