Fledermaus fliegt nicht was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vieleicht ist sie gegen irgendwas geflogen oder einfach zu geschwächt weil sie keine Nahrung gefunden hat. Ruf bitte beim Umweltamt deiner Gemeinde/Stadt an die können dir helfen wo ihr mit der Fledermaus hin könnt. Ihr könnt es auch im Tierheim oder beim Tierarzt probieren, aber ein Anruf erspart euch unnötige wege wenn es eine Fledermausstation bei euch zufällig in der Nähe gibt.

Hatten wir auch mal, wir haben im Net nach nem Fledermausexperten in der Nähe gesucht und sie dem gebracht. Er hat sie dann wieder aufgepäppelt. Ihr könnt auch beim Tierarzt anrufen, Wildtiere werden kostenlos behandelt. Normalerweise geben die Tierärzte die tiere dann an eine geeignete Pflegestelle ab.

Ihr könnt ihr ein bisschen Obst (Bananenstückchen, Apfelstückchen ) anbieten und sie dann einfach irgendwo katzensicher hinlegen. Wenn ihr den Eindruck habt, das Tier fühlt sich kühl an, könnt ihr es auch auf eine kuschelige Decke legen, anstatt irgendwo auf kühlem Stein. Ab und zu mal dabei sehen, was es macht.

In der Zwischenzeit einen Tierarzt in der Nähe anrufen, der um diese Uhrzeit noch Rufbereitschaft hat und zumindest mal fragen, ob man ihr sonst noch was Gutes tun kann, bzw. wo in der Nähe evtl. eine fachkräftige Hilfe für Fledermäuschen zu erreichen ist, der man das Tierchen hinbringen könnte. Einige Fledermausarten stehen unter Naturschutz, - wir haben mal ne so genannte "Kleine Hufeisennase" auf dem Boden gefunden und versucht, zu "bergen", aber das Tierchen war am nächsten Morgen tot.

Vielleicht kriegt ihr eure ja durch, - ich drück die Daumen!

Legt sie irgendwo hin in einen Vorsprung von nem Haus oder einer Felswand, falls sowas in eurer Nähe gibt, aber so, dass da keine Hunde oder Katzen hin kommen. Dann wirds sich erholen und weg fliegen, oder auch nicht.

Anderfalls könnt ihrs zu nem Tierarzt bringen, aber das müsst ihr dann halt bezahlen.. Is sone Sache.

Christiangt 11.07.2011, 21:30

Viele Tierärzte behandeln Wildtiere aber kostenlos ( Nicht alle)

0
Guckl 11.07.2011, 21:32
@Christiangt

Dann kann mans halt auch kostenlos zum Tierarzt bringen. ^.^

Aber ist das nicht auch irgendwie dumm? Das kann man dann ja ausnutzen, wenn man einen ungechipten Hund hat z.B., dass man dann sagt, das is ein Streuner und ihn kostenlos behandeln lässt? Die logische Erklärung wäre dann, dass das nur für Tiere gilt, die normalerweise nicht als Haustiere gehalten werden, wie eben z.B. Fledermäuse..

0

Tiernotdienst anrufen! Das Tier ist womöglich geschwächt oder hat sich was getan. Die Nummer vom Tiernotdienst findest du über google. Oder den Notdienst vom Tierarzt in Anspruch nehmen.

tier arzt, es gibt doch extra tierärzte für frei lebende tiere....

polizei anrufen, die können sicher weiterhelfen

Was möchtest Du wissen?