Fledermäuse vom Dachboden fernhalten, was hilft?

2 Antworten

Es ist wirklich schade wie wenig Verständniss man in sämtlichen Internetforen als Fledermausgeplagter erhält. Kommentare a la "freu dich, ich hätte auch gerne Fledermäuse" lösen mittlerweile regelrecht Agressionen aus. Ich kann seit Wochen nach der Dämmerung keinen meiner Balkone benutzen, da sowohl auf der Hausvorder- als auch -rückseite meiner Wohnung unter der Flachdachverkleidung Fledermäuse hausen und permanent in Scharen umherschwirren. Und selbst wenn es mir nichts ausmachen würde, ständig von Fledermäusen berührt zu werden, von meinen Gästen kann ich das nicht erwarten. Täglich den Kot zu kehren ist ebenfalls nicht beneidenswert. Und bei der aktuellen Schwüle kann ich auch nachts nicht mehr lüften, da sich jedesmal Fledermäuse in die Wohnung verirren. Bei 30 Grad zu schlafen ist die einzige Alternative.

Ich versuche seit Jahren, Fledermäuse bei uns anzusiedeln - leider erfolglos. Was stört Dich an Ihnen? Im Gegensatz zu einem Marder machen sie doch keine Unannehmlichkeiten, oder?

Was möchtest Du wissen?