Flecken auf dem Putz nach Reinigung?

2 Antworten

Da gibt es keine andere Lösung als den Rest der Fassade auch noch gründlich zu reinigen, "Nachtönen" der sauberen Stellen wäre zu aufwändig bzw. aufwändiger als alles überstreichen. 

Wenn's nicht anders geht, weil sonst die ganze Fassade gründlich mit dem Hochdruckreiniger gemacht werden müsste, kann man ja die gründliche Reinigung auf die untersten 2 m beschränken (oberhalb abdecken), so dass ein etwas hellerer Sockel dem dünkleren Rest oberhalb gegenübersteht. 

Ob es allerdings gelingt diesen Sockel schlierenfrei zu reinigen ist ein anderes Problem. Meine Erfahrung mit dem Hochdruckreiniger auf Kunststoffputz ist die, dass es meist nicht geht. Zwar wurde in einem Fall der Putz als praktisch immun gegen Verschmutzungen angepriesen und es könne alles wieder abgewaschen werden. Als dann mit dem Trax eine Schaufel Erde dagegengeworfen wurde, war diese Stelle nicht mehr zu reinigen. Auf die Beschwerde beim Lieferanten wurde mir dann kundgetan, dass alles abwaschbar sei, ausser Erde. Damit kommt ja der Putz bei einem Garten gar nie in Berührung....

Dann musst du wohl in den sauren Apfel beißen und die ganze Fassade reinigen, da du nur Teile davon abgespritzt hast.

Ich mache mir da die Mühe gar nicht und reinige die Fassade selbst. Ich lasse mein Haus immer im Sommer von http://www.bayu-cleaningservice.de/ reinigen, da habe ich am Ende keine Schlieren.

Was möchtest Du wissen?