flecken an der kopfhaut

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht bist du einfach zu sehr an deine Kopfhaut bekommen und hast sie durch den druck gereizt? Wenns nach ein paar Tagen nicht weg ist vielleicht mal zum Hausarzt oder Hautarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für mich klingt das nach einem feuermal, das ist aber nicht so tragisch. auf http://xn--hmangiom-0za.info/ findest du einige beispiele für diverse formen von blutschwämmchen. wenn es dich optisch richtig stören sollte, kannst du es per lasertherapie auch entfernen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Hautarzt ,dann hast du Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum hautarzt kann sein das es ein pilz ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yentl51
08.07.2013, 16:43

Wenn es juckt, ja.

0

Das können kleine Blutschwämmchen sein, völlig harmlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein "Storchenbiss" vielleicht. Ich hab sowas im Nacken. In diesem Fall völlig harmlos (ist auch blasser als auf dem Wikifoto). Frag deine Mutter, wenn es ein solches Geburtmal ist, hattest du das auch schon als Baby, logisch. . Anderfalls laß nen Arzt draufschauen, wenn es dich beunruhigt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Storchenbiss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennis13011996
08.07.2013, 17:20

Hatte es aber nicht als baby erst seit kurzem

0

Was möchtest Du wissen?