Fleck auf Parkett (unversiegelt)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von weiterem Schrubben rate ich ab.

Ich würde diesen "leicht" roten Fleck eine Weile mäßig feucht halten. Meine Erfahrung mit Holz und auch Naturstein ist, dass nach einiger Zeit Flecken zum Teil ganz verschwinden. Dies Werkstoffe ziehen Flüssigkeiten auf und verteilen das (Diffusion).

Selbst dicke Fettflecken auf der Terasse sind komplett verschwunden, das hat allerdings einige Zeit gebraucht.

Nach drei/vier Wochen würde ich dann das Parkett mit neutralem bis schwach färbenden Öl behandeln. Dabei auch immer nur einen dünnen Film auftragen, einige Tage einziehen lassen und wiederholen.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayns
19.06.2016, 18:38

Ich hoffe das Sternchen steht für einen positiven Erfolg?

Dann freue ich mich noch mehr über das Sternchen - danke ↑

0

Hallo Leili,

zwischenzeitlich habe ich mit einem Parkettverleger gesprochen. Ich fragte genau im Sinne Deiner Frage. Er wollte mir dann sofort am nächsten Tag etwas mitbringen um den Fleck zu entfernen.

Wenn es also noch ein Problem gibt, so wende Dich an einen Parkettverleger, die haben die richtige "Chemie" dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau war der (rote) Saft?

Vielleicht ergibt sich durch dieses Detail eine Möglichkeit.

Vorsorglich würde ich den Bereich noch feucht (nicht nass) halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leili2000
28.05.2016, 22:30

Roter Fruchtsaft (Traube, Johannisbeere etc.)

0

Was möchtest Du wissen?