Flaute in der Beziehung durch kurschatten ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Eine Kur ist keine alltägliche Situation. Oft hat es einen ernsten Hintergrund, aber es dient ja, dass ihr neue Dinge lernt um euer Leben zu verändern. Die Situation ist ähnlich wie ein Urlaub. Raus aus dem Alltag, man hat ein Programm, was aber deutlich stressfreier ist und man hat mehr Freizeit. 

Dass du dort jemanden kennengelernt hast und ihr euch beide gut versteht ist grundsätzlich nicht verboten. Allerdings musst du Dir glaube ich erst einmal klar werden, wo du mit deinem Kurschatten stehst. Ihr mögt euch beide auf einer gewissen Art. Aber werdet ihr euch auch in Zukunft mögen, wenn der Alltag einkehrt? Aktuell habt ihr euch kennengelernt, Geschichten ausgetauscht und Spaß gehabt. Der klassische Anfang einer jeden Beziehung. Aber irgendwann wird dieser Schwung, dieses Gefühl von "verliebt sein", verschwinden. Ihr werdet euch dann immer noch mögen, aber ohne Schmetterlinge im Bauch.

Ihr werdet im Alltag landen. Es wird auch Streit geben und dann müsst ihr aufpassen, was ihr sagt. Dein Kurschatten gibt Mann und Kinder auf, du gibst eine schwangere Frau und dein zukünftiges Kind auf. Ich sehe die Gefahr, dass dies ein Thema bei einem Konflikt wird. Aktuell denkt ihr nicht an Streit. Aber dieses Thema wird immer ein Grummeln im Hintergrund bleiben. Eure aktuellen Lebenspartner werden nicht verschwinden. Dein Kurschatten hat die Kinder und ihren Mann. Wenn er ein guter Vater ist, wird er seine Kinder sehen wollen. Du wirst Dich also auf regelmäßige Konflikte mit dem Vater der Kinder einstellen müssen. 

Für die Kinder deines Kurschattens ist die Situation auch nicht einfach. Angenommen sie würden bei ihrer Mutter bleiben und ihr zieht gemeinsam in eine Wohnung. Es wird auf jeden Fall ein Problem werden. Wenn sie klein sind, sind die Kinder überfordert. Im schulpflichtigen Alter werden sie in dir erst einmal den Mann sehen, der Mama und Papa auseinander gebracht hat. Wenn sie in der Pubertät sind, dann wird ganz schwer. 

Für Dich ist das Thema Kind ja auch nicht völlig vorbei. Wenn du Dich um dein Kind kümmern willst und ich hoffe du willst es, dann wirst du - je nach Regelung beim Umgangsrecht - deine aktuelle Freundin/Frau regelmäßig sehen.

Mache dir klar, wie diese Gefühle für deinen Kurschatten sind. ist es echte Liebe oder vielleicht nur ein aufregendes Prickeln, so wie man es zu Beginn einer Beziehung erlebt. Die Phase der Schmetterlinge im Bauch. Wenn die Kinder nicht wären, wäre die Situation deutlich einfacher. Es würde zu Kummer kommen, aber den könntet ihr als Erwachsene auffangen. Bei euch ist es aber so, dass eine dritte Partei beteiligt ist. Die Kinder. Das ungeborene Kind und die Kinder deines Kurschattens. Für die wird es schwer. Viel schwerer als für euch. 

Ein Tipp. Entscheide Dich schnell. Lange hadern hilft in so einer Situation nicht. Entweder die Trennung mit allen Konsequenzen, die ich oben beschrieb akzeptieren oder ihr (dein Kurschatten und du) bleibt beide in eurer aktuellen Lebenssituation und brecht den Kontakt ab. Ihr müsst jetzt Fakten schaffen. Eine halbe Lösung gibt es bei diesem Problem nicht. Trennung vom Kurschatten oder Trennung von der Familie. Am Ende wird es schmerzlich sein. Egal wie ihr euch entscheidet.

Viel Glück und ganz viel Kraft. Handleber 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nashota 17.06.2017, 11:22

Lange Antwort. Dass er seine schwangere Partnerin hintergangen hat, scheint aber kein Thema für dich zu sein. Das ist aber das Hauptthema, nicht, ob er mit der anderen Tusse glücklich wird oder nicht!

0
Handleber 17.06.2017, 11:36
@Nashota

Ich habe meinen Fokus nicht darauf gelegt habe, ob er mit seinem Kurschatten glücklich wird oder nicht, sondern ich habe begründet, auf welche Konsequenzen er sich einstellen kann und welche Probleme auf ihn und alle Beteiligten zukommen werden.

Vorwürfe, dass er trotz schwangerer Partnerin sich einen Kurschatten angelacht hat, würden ja nicht helfen. Dass es falsch war und er jetzt in den Konflikt geraten ist, weiß er ja schon. 

1
Nashota 17.06.2017, 11:51
@Handleber

Die Konsequenzen sind solchen Leuten doch egal, hm? Würden sie über Konsequenzen nachdenken, würden sie vor einer Handlung ihr eigenes Gehirn in Gang setzen und bei vorhandener geistiger Reife für sich feststellen, dass es arschiges Verhalten ist, was sie ihren ihnen vertrauenden Partnern zuhause damit antun!

Sie haben nicht darüber nachgedacht, es war ihnen egal!

Und dass es falsch war, sich anderweitig zu amüsieren, ist nur eine solche billige Ausrede wie, "Ich war betrunken und wusste nicht mehr, was ich tat."

Würden manche Menschen im Spiegel ihren Charakter sehen, statt ihres Spiegelbildes, würden sie vielleicht vor sich selbst erschrecken. Aber das setzt wiederum Gewissen voraus. Und Fremdgänger haben kein Gewissen!

0
Handleber 17.06.2017, 12:03
@Nashota

Nashota, ich sehe da ganz viel Wut in deinen Beiträgen. Wirkt auf mich so, als hättest du selbst schon viel negative Erfahrungen mit Fremdgängern machen müssen.

Wenn es Ostlicht85 egal wäre, dann hätte er sich sofort für die Dame aus der Kur entschieden. Aber er hadert ja offenbar. Der Fehler passiert und jetzt muss er sich entscheiden. Für seine Partnerin und das Kind oder für die neue Dame aus der Kur. 

0
Nashota 17.06.2017, 15:00
@Handleber

Ich habe generell Wut auf Menschen, die nie darüber nachdenken, was sie tun. Es werden immer wieder Gefühle verletzt. Und die, die davon betroffen sind, sollen am Ende noch Verständnis haben und am besten noch verzeihen und vergessen.

Ich finde es über alle Maßen traurig, dass erwachsene Menschen oft so scheizze unterwegs sind.

Der Fragesteller hat sich mit Eingehen der Affäre schon gegen seine schwangere Frau entschieden. Soviel Arschigkeit bringen wirklich nur gewissenlose Charaktere zustande.

Seine Lebensgefährtin sollte ihn achtkantig rausschmeißen. Er hat ihre Gefühle aufs Schlimmste missbraucht!

0

Eine Kur verändert das Leben.
Ein Kurschatten erstrecht.
Du hast neue Dinge kennengelernt und es ist auch immer der Sinn einer Kur nach einer Erkrankung nicht mehr genauso weiterzumachen wie vorher.
Um gesünder zu leben.
Körperlich und seelisch.

Aber eine Kur ist auch immer eine Insel.
Eine Außnahmezeit.

Deine Aufgabe wäre jetzt mit dir selbst zu klären, ob du dein neues Lebensgefühl in deine bestehende Beziehung transportieren kannst um auch mit ihr ein gesünderes Leben zu leben.
Gibst du deiner Beziehung die Chance dazu?

Oder meinst du, dass dies nur mit dem Kurschatten möglich sein kann?

Da musst du dich jetzt entscheiden.

Je länger du wartest, desto ungerechter ist es für deine Beziehung.
Sei fair!
Sei hart zu dir selbst.
Da deine Frau schwanger ist, braucht sie dich oder muss wissen, das du nicht mehr für sie dasein wirst.

Triff schnell eine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal vielen Dank an alle die welche mir helfen wollen und mir gute Ratschläge geben. An alle anderen :Ja das war mies, Jedoch wie bereits erwähnt war es nicht meine Absicht. Es kam halt dazu.Ein Wort eine Berührung ein Kuss und es passiert das kann jedem passieren. Also verurteilt mich ruhig aber denkt drüber nach ob es euch nicht auch so passieren kann. Ich werde mit meinem Schatten reden und anschließend mit meiner Partnerin und sehen was daraus wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nashota 17.06.2017, 14:55

Nee, das kann eben nicht jedem passieren. Das passiert nur denen, die nicht über die Konsequenzen ihres Handelns nachdenken.

Oder willst du mir erzählen, dass du "vergessen hast", dass zuhause eine schwangere Frau auf dich wartet?! Und diese Frau da hat vergessen, dass zuhause ihr Mann auf sie wartet?

Wisst ihr, wenn ihr schon Scheizze baut, dann steht auch zu 100% dazu! Denn solche "Erklärungen" wie deine machen es nur noch schlimmer!

0
Ostlicht85 17.06.2017, 15:09
@Nashota

Ich habe nie gesagt das ich nicht dazu stehe. Ich gebe meine Tat zu und habe genug Mut um mit meiner Partnerin darüber zu reden entschieden habe ich nur das ich die Konsequenzen zu 100%tragen werde komme was wolle oder wäre es dir lieber belogen zu werden? Denke nicht! 

0
Nashota 17.06.2017, 16:48
@Ostlicht85

Du hast schon gelogen! Und hättest du genug Mut, hättest du es schon lange getan, nämlich genau am Tag deiner Rückkehr, und nicht erst hier nach Absolution gesucht!

0

Wenn du deine bessere Hälfte wirklich aufrichtig lieben würdest,  hättest dir keinen Schatten angelacht.

Sag es ihr. Schließlich bist du Erwachsen und sollst dazu stehen und auch die Konsequenzen tragen. Ihr könnt dann zusammen beschließen wie ihr fort fahrt. 

Für mich ist aber der Anfang vom Ende. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ostlicht85 17.06.2017, 15:10

Das werde ich tun und die Konsequenzen tragen. 

0

Was für ein arschiges Verhalten! Sorry, aber bei sowas könnte ich zwischenschlagen!

Gib deiner Lebensgefährtin die Chance, sich einen ehrlichen Partner zu suchen. Du bist das Letzte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echt klasse, wenn man sich während der Schwangerschaft seiner Parnerin ne Neue sucht.

Astreiner Charakter würde ich sagen. Deine Freundin soll dich rausschmeissen, dann kannst du machen was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?