Flashlight beim 16 Jährigen Sohn gefunden wie soll ich reagieren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei einem "Flashlight" - also einer Taschenlampe - brauchst Du nichts zu unternehmen - sowas haben die meisten Jungs in ihrem Besitz.

Wenn Du allerdings eine "Fleshlight" meinst - also eine Masturbationshilfe in Form einer Taschenlampe, dann solltest Du diese wieder an ihren Platz zurücklegen und Deinem Nachwuchs seine Privatsphäre lassen. Was ist schließlich der Unterschied, ob er ein solches Spielzeug oder "Fräulein Faust" nutzt um sich zu befriedigen - und DAS tun 99,9999% aller Jungs in dem Alter!

Wenn die Beziehung zwischen Euch locker genug ist und die Situation passt (also bitte kein "Wir müssen reden..."-Gespräch!), dann kannst Du ihn ja mal beiläufig darauf hinweisen, dass er das Teil auch immer gründlich auswaschen - aber möglichst nicht im Badezimmer herumliegen lassen - soll... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte versuche stolz auf Deinen Jungen zu sein.Denn ,wildes rubbeln kann Probleme machen.Rötungen,abstumpfungen,nein ohne Witz,jahrelang kein Partner,kann das bei Erwachsenen wirklich ein Problem sein.Und wenn er ein Fleshlight nutzt,dann wird SB ,die völlig natürlich ist,und in der Pubertät einen besonderen Stellenwerthat,nämlich Druckabbau,entdecken und sich auf Sexualität vorbereiten,eben in eine Richtung ergänzt und erweitert.Also null Reaktion.Solltest Du später einmal etwas sagen wollen,Ihr ein offenes Verhältnis habenkönntest einfach sagen,ich hab Dein Spielzeug gefunden.Ich finds cool und in Ordnung.Das schafft Vertrauen,das Ihr auch in der Erwachsenenwelt weiterhin ein Gutes Verhältnis habt.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Skinhead1,

ich würde sagen, am besten überhaupt nicht reagieren. Warum solltest du auch in irgend einer Weise reagieren?

Es dürfte dir ja eigentlich klar sein, dass sich ein Junge in seinem Alter selbst befriedigt, oder?

Und ob er das nun mit seiner Hand, oder einem "Hilfsmittel" macht, ist doch eigentlich auch egal, oder nicht?

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man darauf reagieren?

Lass ihm seine Privatsphäre und sprich ihn nicht drauf an. Wäre wahrscheinlich für alle Beteiligten unangenehm ohen jeglichen Mehrwert.

Was heisst eigentlich "gefunden"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamerman23
02.11.2016, 16:46

Sorry wenn ich dumm frage aber was ist ein flashlight?

0

Ich würde ihn nicht darauf ansprechen. Dass man sich in diesem Alter selbstbefriedigt, ist doch etwas ganz normales

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nicht drauf reagieren oder anspielungen machen vielleicht kleine Zeichen geben das es eigentlich vollkommen in Ordnung ist damit er sich nicht dafür schämt oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignoriere es. Er ist in der Pubertät und er benötigt nun mal jetzt sowas. Lass es ihn einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was ist denn so schlimm daran, dass Du das fragen musst? Dein Sohn ist doch auch nicht durch Händchen halten entstanden.

Dass man in dem Alter sexuell aktiv wird, ist doch nicht ungewöhnlich, und Selbstbefriedigung ist bei vielen die erste Erfahrung mit sexuellen Aktivitäten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ob du einen 16 jährigen Sohn hast. Ich denke ja eher, dass du selber 16 bist, wenn ich mir so deine anderen Fragen anschaue. 

Und btw ... Fleshlight und Flashlight. Ich hoffe du merkst was. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinhead1
02.11.2016, 16:29

Nennt sich Autokorrektur, und ich bin 17:)

0

Überhaupt nicht.....einfach lassen......es geht ja schließlich nicht um böse Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach. Ober er jetzt die fünffingerige Freundin in Anspruch nimmt oder ein anderes Hilfsmittel, macht keinen Unterschied. Onanieren ist Onanieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm er soll sein Zimmer lieber selber aufräumen, seine Spielzeuge besser verstecken und sie auch regelmäßig waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaschaL1980
02.11.2016, 16:24

Wer sagt denn, das er es nicht regelmäßig reinigt?

0

Was möchtest Du wissen?