Flashback nach Nervenzusammenbruch

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das, was du beschreibst, klingt nach einer Posttraumatischen Belastungsstörung, in der ein traumatisierendes Ereignis in die Erinnerung zurückkehren kann und den Menschen dadurch sehr belastet. Es ist abhängig von dem Ereignis, das zum "Nervenzusammenbruch" führte, und vom Menschen selbst, wann dies unbewusste oder bewusste Nachwirkungen zeigt. Zum Arzt zu gehen ist hierbei hilfreich, der kann einen an eine psychologische Beratung weiterleiten oder bei akuten "Flashbacks" auch in eine Klinik einweisen lassen, um den Menschen wieder zu stabilisieren.

Was möchtest Du wissen?