Flash Programmiersprache für was?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Gegensatz zu dem was manche Sagen ist Flash eine objektorientierte Programmiersprache. Sprüche wie "ist keine Programmiersprache" kommt von jenen Leuten die nie mehr als zwei Zeilen damit programmiert haben, wenn überhaupt.

Flash wird, wie korrekt gesagt wurde, dafür benutzt Multimedia-Inhalte darzustellen, wie z.B. Spiele oder Videos.

Flash hat den Vorteil, dass man damit sehr schnell komplexe Spiele und Programme entwickeln kann. Es hat den Nachteil, dass es eine proprietäre Programmiersprache ist, und dass Steve Jobs gesagt hat: "nein, ich will dass Millionen von Websites, Spielen und Anwendungen nicht auf Apple Produkten laufen, damit die Kunden mehr Sachen in meinem Shop kaufen".

Flash wird im kommenden Jahrzehnt an Gewicht verlieren. Im Moment ist das Internet jedoch noch voll davon, und bestimmte Anwendungen lassen sich auch mit moderneren wie Technologien wie HTML5 nicht gleichermaßen effizient lösen.

Ob du Flash erlernen willst oder nicht... Es ist eine Objekt-orienterte Programmiersprache, und wenn du dich in dem Gebiet etwas auskennst, dann kommst du da halbwegs schnell rein. Kannst dann auch deine eigenen Spiele und ähnliches entwickeln. Da aber allgemein die meisten proprietären Geschichten Auslaufmodelle sind, macht es nicht Sinn sich allein auf Flash zu konzentrieren.

Im Zuge meiner Arbeit programmiere ich gleichermaßen viel in Flash, als auch in PHP, Java, JavaScript usw. Eines alleine würde nicht funktionieren.

Zu behaupten dass Flash keine Rolle mehr spielen würde und Sinnlos ist, das sind Sprüche blinder Apple Fanatiker, die für jede Gehirnwäsche empfänglich sind.

Die Programmiersprache nennt sich trotzdem nicht Flash, sondern ActionScript. AS3 ist dann auch die von dir genannte OOP-Sprache.

1
@Hanskrampf

Ich gehe davon aus, dass er exakt das meint, wenn er von "Programmiersprache Flash" spricht.

1
@Hansmanner

Dem stimme ich dann wieder zu ;)

Klang nur im ersten Satz so nach "Flash ist die Sprache".

1

Das ist keine Programmiersprache, sondern eine Technologie zur Darstellung von Multimedia-Inhalten. Darin enthalten ist eine einfache Skriptsprache namens Actionscript. Da Flash immer weniger verwendet und unterstützt wird, ist es nicht gerade zukunftsträchtig, das jetzt noch zu lernen.

Sinnvoll ist es nicht mehr, da Adobe die weiterentiwcklung von Flash aufgegeben hat(btite korrigiert mich falls ich hier flasch liege).

Mit HTML5 + CSS3 hast du so gut wie alles was du mit flash machen kannst und es wird von den meisten aktuellen Browsern unterstützt.

hauptsächlich im internet. schonmal was vom flash-plugin gehört? sehr viele seiten nutzen es. seien es player, spiele, programme oder nur sehr aufwändige, animierte internetseiten.

In Flashgames, Videos, etc.

Durch die Verbreitung von Apple Produkten, die kein Flash unterstützen, aber wohl eher nicht mehr sinnvoll diese zu erlernen.

Was möchtest Du wissen?