Flash programmieren Tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es macht keinen Sinn mehr, sich heutzutage noch mit dieser Technik zu befassen, da sie inzwischen vollkommen überholt ist.

Adobe selbst hat Flash vor 3 bis 4 Jahren "abgeschrieben", als sie sich entschlossen, die Entwicklung des Flash-Players für Linux (2011) und schließlich auch für mobile Endgeräte (2012) einzustellen. Die entsprechenden Geräte sind seitdem auf Version 11.2 "gefangen", die lediglich noch mit Sicherheitsupdates versorgt wird. Auf mobilen Endgeräten können keine Neuinstallationen mehr vorgenommen werden und für halbwegs "aktuelle" Betriebssysteme (> Android 4) ist erst gar kein Flash-Player mehr erschienen (für iOS gab es nie einen). In einer Welt, in der mehr als 2/3 des Internetverkehrs durch mobile Endgeräte verursacht wird, kommt das einer Totalaufgabe gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Flash ist gar nicht mal so eine schlechte Idee, denn da lernst du praktisch spielerisch das Programmieren - soll heißen, du siehst sofort grafisch ob ein Programm oder eine Funktion auch wirklich funktioniert und dieses Wissen, kannst du dann für andere Programmiersprachen wieder verwenden.

Was Flash an sich angeht, haben die anderen leider Recht, aber zum Lernen ist es noch sehr gut geeignet.

Infos, Tutorials und Hilfe bekommst du im dt. Flashforum.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp: Flash bleiben lassen und lieber auf moderne Techniken(HTML5, JavaScript, CSS3) setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flash ist echt schon viel zu alt. Da bist du ein paar jährchen zu spät dran. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?