Funktioniert der Flash-Player unter Linux besser als unter Windows ...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass Dir nur 3 GB Ram angezeigt werden, hat zwei Gründe:

1.: Hast Du wahrscheinlich eine 32bit-Version von Windows installiert, die kann aber nur etwas 3,75 GB Arbeitsspeicher verwalten.

2.: Braucht das Betriebssystem selbst ja auch einen Teil des Arbeitsspeichers, und der steht dann natürlich nicht zur Verfügung.

Flashplayer wird schon seit der Version 11.2 nicht mehr für Linux unterstützt.

Du wirst also keinen Vorteil durch einen Umstieg auf eine Linux-Distribution bekommen.

Du solltest mal Flashplayer und Shockwave aktualisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Flash-Player Linux Windows ...?

Das ist doch keine Frage, es ist ja noch nichtmal ein richtiger Satz :-(

Flash ist ein beschissenes Stück Software welches IMHO von jedem Gerät verbannt werden sollte!

Shockwave ist abgestürzt.

Das ist schon wieder was anderes und genauso zu verurteilen.

Jetzt weis ich nicht was ich machen kann.

  1. auf Flash und Shockwave verzichten
  2. es richtig installieren, auch in der richtigen Version

eventuel auf Linux distribution, die Adobe unterstüzt ?

um Himmels Willen, bloß nicht!

Frag doch lieber mal bei Adobe nach wie viel die tun um ihre Produkte auch auf GNU/Linux-Systemen verfügbar zu machen!!

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?