flaschenzug und schiefe ebenen

1 Antwort

Die schiefe Ebene skizziert man nur und macht keine maßstabsgetreue Zeichnung!
Für die Berechnung einfach mit sin bzw. cos die Formeln verwenden.
Die Rollen bzw. Flaschenzug sind nur der "umgebrochene" 2se3itige Hebel! Wenn du alleine bist, musst du bei einer Rolle die ganze Last ziehen, bei 2 Rollen nur noch die Hälfte, bei 3 nur noch 1/3, genau als würdet ihr zu dritt eine ganze Last tragen, dann braucht jeder auch nur 1/3 Kraft.

biselen gecheckt aber in ner aufgabe hieß ich zitiere: ,,Auf einer schiefen ebene( länge 10 m) liegt ein körper mit der gewichtskraft von jeweils 100N. zeichne jeweils die wirkenden kräfte ein und bestimme für jeden Fall die hangabtriebskraft" so bei a) war nen dreick höhe 4 m den körper drauf lösung 50N (wahrscheinlich lösung der hangabtriebskraft) dann b) -,,- höhe 6 m -,,- lösung 55N und c) -,,-höhe 3 m -,,- lösung 25 N was müsste ich machen und wie?

0
@FP1000

Der Hangabtrieb H verhält sich zur Last L wie die Höhe h zu der Länge l der schiefen Ebene Das ist der Merksatz aus Dorn-Bader Physik Mittelstufe

H / L = h / l

Du suchst die Fh = Fg · h/l

a) Fh = 100 N · 4m/10m = 40 N

b) Fh = 100 N · 6m/10m = 60 N

c) Fh = 100 N · 3 m/10m = 30 N

Woher hast Du Deine falschen Lösungen?

0
@Karl37

ich glaub als wir wenig zeit hatten haben sie schnell die lösung gesagt ka ach ja und wie ging es dann wenn man die normalkraft will?

0

Vorsicht - beid er Rolle kommt es drauf an, wie Du sie einsetzt. Eine lose Rolle, also eine an der Last befestigte Rolle reduziert die benötigte kraft, eine feste hingegen nicht.

0

Was möchtest Du wissen?