Flaschen nuckel klebrig nach dem auskochen

8 Antworten

Zu erst einmal: Die Dinger gibt es sowohl aus Silikon wie auch aus Latex. Probier an besten beide Sorten. Zweitens: Denk bitte daran nur bei Neugeborenen zu desinfizieren, nach und nach müssen sie sich den Keimen der Umwelt stellen. Drittens: Je nach Typ kann das Material durch starkes Erhitzen schädliche Substanzen frei setzen, Vorsicht wenn es sich optisch oder fühlbar verändert.

Wie lange lässt du sie denn kochen? Wenn sie kleben, sollte man neue kaufen. Sowieso spätestens alle 6-8 Wochen entsorgen und neue kaufen. Wie alt ist denn dein Kind/ Baby? Evtl. kannst du ja versuchen, sie mit diesem Spülreiniger zu säubern, anstatt sie auszukochen.

Ich hab bei meinen Kindern nur Silikonsauger verwendet. Die sind widerstandsfähiger und kleben nicht. Als sie halbes Jahr alt waren, hab ich aufgehört die DInger zu desinfizieren. Irgendwann müssen sie auch lernen, mit den Keimen umzugehen.

Was soll ich tun, es ist zu heiß?

Ich (16) bin die ganze Zeit nur am Schwitzen, was total eklig ist. Denn das verändert meinen Körpergeruch und ich fange an zu stinken (was ja auch normal ist, wenn man schwitzt). Aber nicht nachdem man schon zwei Male geduscht hat. Ich wache schon seit über vier Wochen verschwitzt und auf. Normalerweise gehe ich nur einmal am Tag duschen, aber bei diesem Wetter ist man einfach gezwungen mehrere Male unter die Dusche zu gehen, auch wenn das nicht unbedingt gut für die Haut ist. Ich wasche mich aber mit kaltem Wasser also muss das okay sein.

Trotzdem, ich habe alles versucht : Ich habe wie vorher erwähnt schon zweimal am (kalt) am Tag geduscht, habe in Unterwäsche geschlafen, die Bettdecke beiseite gelassen, die Rolladen gesenkt und das Fenster aufgemacht (gekippt) und trinke viel Wasser um meinen Körper hydriert zuhalten.

Leider bewirkt das irgendwie nichts, denn ich schwitze zwischendurch trotzdem noch wie ein Schwein. Der Ventilator bei uns im Wohnzimmer hilft leider auch nicht viel und eine Klimaanlage haben wir nicht. >.<

...zur Frage

Wie Stillkind an die Flasche gewöhnen?

Hallo meine lieben und zwar geht es darum meine Tochter ist gerade Mitte 7 monate und ein absolutes stillkind :) mittlerweile seit paar tagen isst sie mal ein Gläschen aber Nur Früchte ! Brei lehnt sie total ab und Gemüse Gläschen ( auch selbst gekocht) mag sie nicht immer und wenn Nur paar löffel dann wars das . Mein Problem ist jetzt sie trinkt aus der Flasche Saft ...Wasser ..Tee , nur keine Milch :/ ich hab oft abgepumt und es kommt echt wenig raus habe das Gefühl sie wird langsam nicht mehr satt . Sie isst ja tagsüber höchstens ein Gläschen Obst und dann zum schlafen immer die brust aber meine sorge ist echt das sie nicht mehr satt wird und langsam wird meine brust immer leerer und kleiner ... die rechte brust produziert schon seit ein Monat keine Milch mehr und die linke wird immer kleiner :( hab echt angst das sie bald auch nicht mehr produziert und deswegen würde ich sie gerne langsam an die Flasche gewöhnen damit wenn mal was ist sie auch die Milch aus die Flasche nimmt ... sie wird nachts zu oft wach zum nuckeln da sie kein schnuller nimmt finde ich auch nicht schlimm aber langsam möchte ich ihr das alles abgewöhnen weil mir das echt sorgen macht das es bald alles weg fällt für sie (ungewollt ) habt ihr vielleicht Tips für mich wie ich ihr dir Milch aus Der Flasche angewöhne? Oder ist es normal da der sag Reflex mit dem alter stärker wird das die brust dann schneller leerer wirkt?

...zur Frage

Ist es richig, dass man Plastikflaschen nicht heiss spülen bzw. in Geschirrspülmaschine geben darf?

Plastikflaschen und Plastik sollen bei Hitze giftige Partikel absondern. Wie steht es mit Babyfläschchen (erhitzen), Schnuller heiss auskochen oder sogar Brotzeit- Plastik-flaschen, dosen etc. aus? Ist das richtig? Wie sollte man dann vorgehen um Bakterien zu entfernen?

...zur Frage

Hilfe Lebensmittelmotten

Diese Viecher machen mich noch wahnsinnig !!!

Im Vorratsraum hatte ich von einigen Wochen (eingeschleppt mit einem Päckchen Mandeln) einen Lebensmittelmottenbefall. Mittlerweile sind alle Lebensmittel in Tupperdosen verwahrt (die konterminierten natürlich entsorgt). Es befinden sich also nur noch Konservendosen, Flaschen und Tupperdosen in den Regalen. Alles wurde sorgfältig gewischt mit Essigwasser.

Als Indikator habe ich mir eine Lebensmittelmotten-Klebefalle (Pheromone) aufgehängt, um zu sehen, ob noch Viecher rumschwirren. Und KREISCH es sind immer noch welche unterwegs. Pro Tag 1-2 neue Motten die da kleben. Aber es ist doch gar nichts mehr zu fressen da für sie. Wo kommen die her?

Es steht in dem Raum aber auch der Katzenstreu-Nachfüllsack (Katsan Natural - also Holz). Kann es sein, dass die da drinnen raus kommen. Ich werd noch zum Eichhörnchen. Hat jemand einen sinnvollen Vorschlag, was ich noch tun könnte ?

...zur Frage

Cola Flaschen sind immer klebrig, warum?

Immer wenn ich eine Cola Flasche anfasse, kleben meine Hände. Warum ist das so? Das ist auch bei Cola Lite, Fanta, Sprite & Mountain Dew so.

...zur Frage

Unterschied zwischen Tee- und Milchsaugern?!

Erst vor kurzem ist mir aufgefallen, dass die Sauger für die Baby-Trinkflaschen mit Tee- oder Milchsaugern ausgezeichnet sind.

.

Habe jetzt monatelang immer beherzt zu der Grösse entsprechend des Alters meines Babys gegriffen. Aber wie gesagt, dass mit der Etikettierung für Milch oder Tee ist mir erst beim letzten Einkauf aufgefallen.

.

Habe daher nun auch entsprechend jeweils neue Ersatzsauger gekauft. Aber nach genauem Betrachten entdecke ich keinen Unterschied! Weder ist das Material (Silikon) stabiler, noch ist der Sauger anders verarbeitet und auch das Trinkloch ist nicht grösser oder kleiner. Wo ist da also der Unterschied?

.

Vielleicht weiß eine Mama, Papa oder Fachmann Rat?! Wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar. Falls das zur Fragestellung weiterhilft, die Flaschen wie auch Sauger sind von NUK.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?