Flammen aus dem Auspuff und lautes knallen?

6 Antworten

Ja. Das ist was nachgerüstetes. 

Bei echten Rennwagen entsteht das, weil sich einerseits die Steuerzeiten (die Zeitpunkte wann die Ein und Auslassventile öffnen) extrem überschneiden, und Rennwagen mit sequentiellem Getriebe häufig einen Gear Cut haben. Man kann grob sagen, das durch beides unverbrannter Sprit in den Auspuff gelangt, der sich dort entzündet. 

Steuerzeitenüberschneidung gibt sehr viel Leistung am Ende des Drehzahlbands, ist aber für den Alltagsgebrauch und Soft Sportwagen völlig untauglich. Das macht den Motor untenrum sehr träge, und spriteffizient ist es auch nicht. Da man fast jeden Nicht-Rennwagen eher im unteren und mittleren Drehzahlband bewegt, kann man das für den Straßenbetrieb nicht gebrauchen und findet abgesehen von völlig radikalen Sportwägen keine Verwendung.

Beim Gear Cut wird für den Bruchteil einer Sekunde der Zündfunke ausgesetzt. Sprit wird aber wegen Zeitersparnis weiterhin eingespritzt. Dadurch liegt keine Last auf dem Getriebe sodass man es ohne Kupplung schalten kann. Das bringt auf der Rennstrecke ein paar Zehntel. Aber da man im Straßenverkehr keine Zehntel jagt, ist auch das überflüssig.

Und so wird bei den meisten Sportwägen (und bei dem Seat) einfach nur ein bisschen zu viel und bisschen zu lange der Sprit eingespritzt, der dann im Auspuff verbrennt und weil die Drosselklappe beim Gas wegnehmen zu ist, sieht man dann die Flammen. Einen echten Zweck verfolgt man damit nicht. Ist halt nur cool, weil es den Eindruck nach echten Rennwagen erweckt.

Ich glaube die einzigen die einen echten Gear Cut in ihrem Sportwagen haben sind Lamborghini und Radical, aber da bin ich mir nicht 100%ig sicher.

Schlecht für den Motor ist es aber nicht.

Übrigens: Fehlzündungen im herkömmlichen Sinne sind das nicht. Eine Fehlzündung ist eine unbeabsichtigte Frühzündung, bei der das Benzin-Luft Gemisch schon explodiert, noch bevor der Kolben den oberen Totpunkt durchlaufen hat. 

Grüße

PS: Was es auch noch gibt, sind Flammen wenn das Auto im Drehzahlbegrenzer hängt. (Siehe fujis Video) Das ist ähnlich wie der Gear Cut. Da wird einfach der Zündfunke weg genommen, während immer noch etwas Sprit eingespritzt wird. Auch dieser entzündet sich im Auspuff und auch dieses hat keine echte Notwendigkeit. 

0

Das kommt auf den Tuner darauf an aber Fehlzündungen (meistens eine Art Bloop bzw. eben ein Knallen) Lässt sich mit einer anderen Auspuffanlage leicht machen, mehr Sprit in die Einspritzung ("Fetter" stellen) kann auch zu Auswurf und Zündung im Auspuff führen. Bei leistungsstärkeren Fahrzeugen, eben Sportwagen, haben meist Standardmäßig eine Sportauspuffanlage. 

Hoffe ich konnte Helfen. LG Fabian

Moin, also das knallen kann auch durch die "Schubabschaltung" kommen, dabei wird mehr Brennstoff in den Brennraum gepumpt und dann später erst gezündet, sprich Fehlzündungen ;) ist aber echt nicht gut fürs Auto :( aber da spalten sich meist die Meinungen

P. S.: wenn ich was sachlich falsch hab, bitte ich um korrektur, bin nicht vom fach und hab es einmal kurz im tv gesehen ;)

Ne klassische Fehlzündung ist es nicht. Die besagt, dass das Benzin-Luft Gemisch bereits explodiert, bevor der Kolben den oberen Totpunkt erreicht hat. Hier wird einfach zuviel Kraftstoff eingespitzt. 

Die Schubabschaltung ist das Abschalten der Einspritzvorgänge, damit beim Ausrollen lassen kein Sprit unnötig verbrannt wird (das Auto erkennt das, wenn es am Rollen ist und man kein Gas gibt).

1

Dann kann man nur hoffen das es immer so endet das diese Karren immer ganz ausbrennen und die Versicherung nicht zahlen muss weil man das aus Dummheit selber verursacht hat dafür zahlt keine Versicherung was . 

https://youtube.com/watch?v=1PyTdevV4KA

...kommentarlos...hoffentlich merkt das dieser Möchtegern im Portemonnaie...hohoho

0

Benzin in den Luftfilter füllen und fertig :)

Was möchtest Du wissen?