Flächeninhalt ohne die Höhe berechnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier handelt es sich um ein rechtwinkliges Dreieck, so dass A = a * b / 2 gilt. :)

Ok, das hätte ich wissen müssen. Danke jedenfalls!

0
@F1reeau
Ok, das hätte ich wissen müssen.

Das ergibt sich aus der Angabe: a² + b² = 3² + 4² = 9 + 16 = 25 = 5² = c²

0
@gfntom

Gamma ist doch bereits in der Aufgabenstellung mit 90° gegeben. ;-)

1
@Sophonisbe

Das war mir zu offensichtlich ;)

Im Ernst: habe ich völlig übersehen, danke für den Hinweis! :)

0

OK 90° übersehen.
Nun stell dir vor es wären andere Längen und damit kein 90° Winkel mehr vorhanden.
Dies kommt schließlich als nächstes "Level". Dann kommen die Freunde Sinus, Cosinus ins Spiel. Viel Spaß im nächsten Level.

Die Höhe eines Dreiecks steht rechtwinklig auf der Grundseite, der Hypotenuse.

Wenn schon einen rechten Winkel im Dreieck hast, ist die längere der angrenzenden Seiten die Hypotenuse, die kürzere die Höhe.

Zu den Begriffen: Im rechtwinkligen Dreieck ist immer die längste Seite (an der keine rechten Winkel liegen) die Hypothenuse.

0

Ja, das macht Sinn.

Das war irgendwie ein Denkfehler meinerseits.

0

Was möchtest Du wissen?