Flächeninhalt bei Extremalproblemen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(x+12)*y für das ganze Rechteck und nochmal minus 144 für die Wiese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mit den Beinen anfangen, dann den Rumpf. Danach den Schweif und den Kopf. Die Hufe würde ich zum Schluss machen. Da reicht es vielleicht wenn du erst den Flächeninhalt von einem berechnest und dann mal 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?