Fläche zwischen 2 Funktionen berechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

k*wurzel k = k^3/2 und ebenso ist (wurzel k)^3 = k^3/2

=> 2 k^3/2 - 2/3 k^3/2 = 4/3

k^3/2 = 1

und damit k=1

Issam2012 31.10.2012, 18:23

Sehe gerade: du solltest das Integral besser als g(x)-f(x) bilden (schau dir mal eine Grafik der Funktionen an). Außerdem kannst du vor der Integration noch 2 ausklammern. Also:

Int(k-x^2) von -wurzel k bis +wurzel k = 4/3

0

Was möchtest Du wissen?