Flache Hornhaut - geringere Basiskurve bei Kontaktlinsen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, der Wert 8,6 der Basiskurve ist nur ein Referenzwert für den gesamten Kurvenverlauf der Kl-Rückfläche, sich aus verschiedenen Kurven zusammensetzt. Der Sitz der Linse hängt von sehr vielen Faktoren ab, wie z.B. auch Modulus (Festigkeit), Austrocknen der Kl bzw. Wasserbindungsvermögen, Kurve, Tränenfilm, Lidschlagfrequenz etc. etc. Das heißt also, dass jede Kl auf dem Auge am besten nach mehreren Stunden Tragezeit beurteilt werden muss. Monatslinsen sind immer Standardlinsen. Bei flacher Hornhaut ist also vielleicht eine individuelle 3-Monatslinse sinnvoller. Wie häufig trägst Du denn die Linsen? Zum Dauertragen sind Hartlinsen gesünder für die Augen, da der Metabolismus/Stoffwechsel insgesamt besser ist. Sie sind kleiner, damit auch bessere Sauerstoffversorgung und müssen sich nicht mit Tränenflüssigkeit vollsaugen. Diese Kl sind Maßanfertigungen und passen dann garantiert zu Deiner Hornhaut. Geh zu einem Spezialisten, der sehr viele Hartlinsen anpasst, dann klappt dss auch.

Hey, danke für deine Antwort. Harte Linsen hatte ich schon versucht, ohne Erfolg. Ich kann mich einfach nicht an sie gewöhnen, selbst nach 10 Tagen Tragen war keine Besserung zu spüren. Außerdem bräuchte ich Speziallinsen, welche dann ruhig mal zusammen 400€ kosten. (Diese brauche ich nicht bei weichen Linsen, liegt an einer doppelten Hornhautverkrümmung, welche sich ohne Sehhilfe ausgleicht und auf welche weiche Linsen keinen Einfluss haben, harte schon). Und da ich die Linsen im Notfall auch mal nachts tragen möchte, fallen harte eigentlich raus.

Tränenfilm ist bei mir recht gut, Lidschlagfrequenz vergleichsweise normal bis gar etwas gering, die Kontaktlinsen schwimmen auch ausreichend auf dem Auge (bestätigt von Anpasser). Gerne gebe ich dir alle Daten, die ich kenne und die du für eine kleine Ferndiagnose benötigt (soweit diese möglich ist).

0
@bl00dr4k

Ferndiagnose ist schwierig. Müsste mir die Augen angucken. Kannst gern zur Anpassungzu mir ins Augenzentrum Rhein-Neckar nach Hockenheim kommen. Probier mal Proclear oder Avaira. Avaira ist meine Lieblingslinse bei Problemaugen. O2- Versorgung ist etwas schlechter, aber die bewegen sich gut. LG

0
@sterlingcooper

Das ist leider etwas zu weit weg - ich wohne in Sachsen. Aber die Avaira probiere ich mal aus, danke für den Tipp. 125 Dk/t sind doch aber nun nicht schlecht/wenig?!

0
@bl00dr4k

Nein, die sind super, nur Biofinity haben einen etwas höheren Dk- wert. Unterm Strich muss es einfach funktionieren. Viel Spaß mit der Avaira. Berichte mal wie es war!!

0

Purevision 2 HD (mit dem verschwommen Sehen ohne Drücken) ww w.fotos-hochladen.net/uploads/dsc2430cvy5rji9mb.jpg (bitte ohne Leerzeichen)

sieht verrutscht aus. Bin kein Fachman, nur durch meinen Beruf sehr objektv genau und wenn man beide Bilder vergleicht, sieht die erste zentrierter als die zweite aus. Somit vermute ich dass die zweite nicht richtig sitzt, etwas zur Seite gerutscht.

Habe ähnliches Problem, angeblich wäre meine Hornhaut zu Flach und deshalb kann die TagesLinse nicht an der Stelle bleiben, deshalb werden jetzt extra spezielle MonatsLinsen für mich angefertigt, bestellt, weil es keine flachen TagesLinsen gibt heißt es :O wird bestimmt teuer. Hoffentlich wollen die mir nicht einfach das Teuerste verkaufenund haben bewusst einfach schlechte bei der Anpassung gegeben...

Hat deine Umstellung denn inzwischen geklappt? Hast du die optimalen gefunden Ich will jetzt umsteigen und kann Unterstützung gebrauchen.

Nein, bisher habe ich noch nichts optimales gefunden. Habe mich mit den Biofinity abgefunden.

Warum willst du aber auch Tageslinsen? Diese sind um einiges teurer, als Monatslinsen. Kennst du den Wert deiner Hornhautkrümmung?

0
@bl00dr4k

Ja, steht hier auf dem Zettel von Fielman. Aber komisch ist, dass sich bei mir immer die Werte ändern und nicht die Dioptrin. Der Optiker hat sich auch schon gewundert. Sollte die Hornhaut Verkrümmung. nicht gleich bleiben?

Cylinder L und R -1,25 Achse L 5 und R 174

Ich habe bei meiner letzten Anpassung Probleme mit der Aufbewahrung gehabt. Hab nach wenigen Tagen Risse drin gehabt, Ich zerquetschte die beim rausnehmen. Da dachte Ich mir, das Tageslinsen sowieso weggeworfen werden und deshalb wohl für mich besser. Habe Auch gelesen, dass die TL's. Dünger und somit weniger zu spüren sind. Aber die Falken jetzt Auch Weg :( Ich soll ein zu flaches Auge haben :/ die Linse könne sich nicht gut leben und wurde deshalb rutschen und Flüssigkeit ist Luft auf der Pupille sammeln.

So ein sch... Ich will so gerne Kontaktlinsen, aber damit will ich Hauptsache sehen können :)

0

Das ist ohne direkte Kontrolle nicht zu beantworten. Vielleicht können tommy oder antigone helfen.

Bitte?

0
@chrisaushh

Die Frage, ob eine kleinere Basiskurve bei einer flacheren Hornhaut besser wäre, könnte man schon beantworten, auch ohne Kontrolle. Nämlich einfach mit "Ja, grundsätzlich ist dies richtig." oder mit "Nein, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun."

Und leider kenne ich weder Tommy noch Antigone und weiß auch nicht, wie ich sie kontaktieren könnte?!

1

Was möchtest Du wissen?