Flachdachdämmung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die EnEV greift erst, wenn das Dach saniert wird, also wenn die Abdichtung erneuert wird oder Schichten ersetzt werden. Dann muss auch der Wärmeschutz überprüft und ggf. gedämmt werden. Solange das Dach bleibt, wie es ist, ist keine Dämmung erforderlich. Hier findest du noch ein paar Infos http://www.energie-fachberater.de/daemmung/dachdaemmung/anforderungen-der-enev-an-die-dachdaemmung.php

Faits 02.09.2014, 14:04

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das Problem ist jetzt leider, dass das Dach undicht wurde und es neu "gedeckt" werden muss.

0
rundumshaus 02.09.2014, 14:12
@Faits

Ok, dann ist noch die Frage, ob das komplette Dach erneuert wird, oder nur die undichte Stelle "gemacht" wird. Denn in der EnEV gibt es eine so genannte Bagatellgrenze, die Zehn-Prozent-Regel. Heißt: Wenn von einer Sanierung weniger als 10 % eines Bauteils (in diesem Fall Dach) betroffen sind, greift die EnEV nicht. Wenn das gesamte Dach erneuert wird, wirst du um eine Dämmung nach EnEV vermutlich drumherumkommen...Es sei denn, das Ganze ist komplett unwirtschaftlich oder das Gebäude fällt unter diese Ausnahmen hier http://www.enev-online.com/enev_2014_volltext/01_anwendungsbereich.htm Am besten ziehst du einen Energieberater hinzu.

1

Was möchtest Du wissen?