Flachdach plötzlich undicht. Wie kann man bei feuchten Winterwetter am besten abdichten?

4 Antworten

Vorausgesetzt

  • die undichte Stelle ist lokalisiert
  • handwerkliches Geschick ist vorhanden
  • und auch das Material

dann kann man die undichte Stelle zunächst mal mit Druckluft grob vortrocknen. Teerschweißbahnen müssen mit einem leistungsfähigen Brenner angeschmolzen werden. Da wird der Rest der Reparaturstelle schnell vollends trocken. Ein Stück Schweißbahn großzügig zuschneiden und dann auf der undichten Stelle aufbringen reich mal vorerst.

Da wo das Wasser eingedrungen ist, muß natürlich auch sichergestellt werden, daß das auch wieder trocknen kann. Sonst hat man schnell Schimmel in der Bude.

Bei besseren Witterungsbedingungen muß die Schadstelle aber richtig ausgebessert werden!!!

Wenn das nicht mit Schweißbahnen abgedichtet ist, muß man erst mal trocknen. Dazu eignet sich ggf auch ein Gasbrenner. Haarföhn ist eindeutig zu schwach! Die undichte Stelle dann gut reinigen. Ggf mit einer Drahtbürste. Dicht und Klebstoff auf PU-Basis zum ausbessern nehmen. zB SikaFlex Im Wasserbad vorwärmen, mit Spritze ausbringen und zB einem Pinsel gleichmäßig verteilen.

Das hält schon mal ne ganze weile....

Joa müsste man sehen denke ich. Am einfachsten wäre es wohl das Dach "erstmal" komplett mit eine Plane abzudecken, wenn man,den genauen Ort des Geschehens nicht ermitteln kann.ansonsten mal den Dachdecker anrufen ob er kostengünstig was machen kann

Hallo. Wir hatten auch das Problem, dass uns die Decke nass geworden ist (von heute auf morgen). Auch steht das Wasser komplett auf dem Dach, was wir nach jeden Regen abgepumpt haben. Im Internet sind wir dann auf die Firma Isosax (www.isosax.de) gestoßen. Einfach mal da anrufewn.

Wir haben Bitumenbahnen, die an den Schweißnähten teilw. aufgegangen war.

Die hatten etwas aus der Kartusche, einen Flüssigkunststoff, was sie zwischen die Teerbahnen gespritzt haben, obwohl das Dach nass war. Das ist nun fast 2 Jahre her und das Dach ist dicht!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einen Dachdecker mit der Abdichtung beauftragen.

Was möchtest Du wissen?