Flachbildfernseher WLAN,DVB,Smart TV

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu Punkt 1.: Wenn auf dem Gerät steht, das WLAN integriert ist, so bedeutet das, das dort ein W-LAN - Empfänger eingebaut ist, mit dem Du über dein hauseigenes W-LAN - Netz Internetdienste (zum Beispiel Streaming-Angebote) nutzen kannst. Was das kostet hängt dabei natürlich von deinem Onlinevertrag ab (Internet-Flat wäre dabei von Vorteil)!

zu Punkt 2.: Nein, für DVB-S (digitales Satellitenfernsehen), DVB-C (digitales Kabelfernsehen) und für DVB-T (digital-terrestrisches Antennenfernsehen) brauchst Du kein Internet!

zu Punkt 3.: Ja, um die Vorteile von Smart TV nutzen zu können (interaktive Dienste / Apps) brauchst Du Internet! Ob das für Dich allerdings auch nützlich ist, müsstest Du dann schon selbst entscheiden, je nachdem, was du alles mit deinem neuen Fernsehgerät machen willst !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ergänzung: Die Empfangsart hat zwar nichts mit Smart-TV zu tun, aber man kann übers Internet Zusatzinformation zur laufenden Sendung einholen. Also z.B. auf ZDF schalten (egal wie empfangen) dann rote Taste drücken und ein Zusatzmenü öffnet sich. Darüber hat man besseren Teletext, Zugriff auf die Mediatheken usw. Das läuft aber alles über Internet.

Nur wenige Fernseher haben WLAN, die meisten haben einen einfachen LAN-Anschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Integrierte Wlan ist kostenfrei, braucht aber einen Wlan-Router. Verbinden kannst Du das. -DVB-S/T/C bezeichnet nur, welche Tuner eingebaut sind. Kabel: DVB-C; Zimmerantenne: DVB-T; Schüssel DVB-S. Das hat nichts mit Wlan zu tun. -Smart TV ist höchst interessant, um Filme aus den Mediatheken anzugucken. Interent über TV ist weniger interessant. Das geht bequemer am PC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?