Fl studio fragen (:

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als synth würde ich dir sylenth1 empfehlen, aber auch der relativ frische harmor von image line selber hats in sich, und den kann man bequem ohne kreditkarte bezahlen. zur fruity edition kann ich nur sagen das sie viel schlechter als die producer edition ist, man kann nichmal mehr automation envelopes erstellen. du kannst dir aber auch erst die fruity edition holen um zu gucken wie sie ist und dann ,wenn sie dir zu schlecht ist upgraden auf producer, das kostet dich höchstens fünf euro mehr als wenn du die producer edition gleich gekauft hättest. als piano kann ich dir das oxygen 49 empfehlen, habe es selber, es ist superleicht zu handhaben, viele regler und fader und ein super tastendruck.

Wenn du dir die teurere Producer-Version holst hast du für den Anfang genug Effekte und Instrumente zum arbeiten. Um Plug-Ins solltest du jetzt noch keine Gedanken machen, selbst die Grundversion bietet genug Material für den Anfang - mit der Zeit wirst du dann auf bestimmte Plug-Ins stoßen, die du dir dann ggf holen kannst.

Was aber anfangs viel viel wichtiger ist, ist eine gute Abhöre - also entweder Studiomonitore (beliebt und für kleinere Plätze geeignet sind Nahfeldmonitore) oder vernünftige Studiokopfhörer.

Was möchtest Du wissen?