FL-Studio: Bass mit Kopfhörern nicht hörbar?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kopfhörer kommen selten/kaum an das Bassgefühl von Lautsprechern heran, u.a. auch weil man durch Lautsprecher den Bass auch fühlt und Kopfhörer zudem oft im Lowbassbereich (unter 50Hz) schon abfallen. Daher kommt man nicht drumherum zwischendurch den Mix auf Monitoren abzuhören, oder du musst deine Kopfhörer so gut kennen, dass du es bereits im Gefühl hast, wieviel Bass man reindrehen sollte.

Damit der Bass auch auf kleineren Abhören (wie zb Laptop, Handy) noch gut durchkommt, kannst du versuchen ihn bei 800-1000Hz und um die 1,5kH für etwas mehr Knackigkeit anzuheben. Und auch ausreichend Höhen (6-8Khz) und Air (8-12kHz) dazugeben. So setzt sich der Bass auch ohne den Tiefbassanteil noch gut im Mix durch.

"
Damit der Bass auch auf kleineren Abhören (wie zb Laptop, Handy) noch gut durchkommt, kannst du versuchen ihn bei 800-1000Hz und um die 1,5kH für etwas mehr Knackigkeit anzuheben. Und auch ausreichend Höhen (6-8Khz) und Air (8-12kHz) dazugeben. So setzt sich der Bass auch ohne den Tiefbassanteil noch gut im Mix durch.
"

Ich schätze mal dafür ist der Equalizer geeignet? :-)

Danke für den Tipp!

1
@Virus1512

Ja genau, mit dem EQ bearbeitest du halt das Klangbild. Wenn dir allg zb Höhen oder Tiefen fehlen, dann kannst du einen Exciter/Saturator/Distortion benutzen um sog Obertöne (höhere passende Frequenzen) hinzuzufügen. Es gibt auch Bass-Exciter, die tiefe Frequenzen "anreichern" - oder eben Multibandexciter.

Wichtig ist auch vernünftig zu komprimieren: Kompression erhöht die durchschnittliche Lautstärke und dadurch wird es einfacher einer Spur im Mix zu folgen - sie gewinnt an Präsenz. Aber zuviel Kompression zerstört die Eigendynamik und macht den Sound flach und langweilig - da muss man einen guten Mittelweg finden.

1

Möchtest Du den Kopfhörer für FL Studio verwenden? Dann sollte der Klang möglichst linear und echt sein, also z. B. kein Bass geboostet werden, sondern der Sound unverfälscht zu hören sein.

HiFi-Kopfhörer, oder alles an HiFi-Equipment, empfehle ich dafür nicht. Man kann damit Klangvergleiche zwischen professionellen Mitteln und HiFi aufstellen, aber für Sounddesign, Mixing und Mastering ist HiFi nicht das richtige.

Ich benutze Beats Mixr, und ja, eigentlich benutz ich sie nur um Klänge rauszuhören die vielleicht noch bearbeitet werden müssen. Um das allein geht's mir allerdings nicht. Der Track sollte sich doch möglichst überall gut anhören und nicht nur mit Lautsprechern oder? https://www.youtube.com/watch?v=OhQjDLX720Y ein kleines Beispiel. Selbst wenn ich hier die Bassvolume ganz niedrig schalte ist immer noch ein Ton vom Subbass im Lied zu hören. Das ist bei mir nicht der Fall bzw kaum

0
@Virus1512

Der Track sollte sich doch möglichst überall gut anhören und nicht nur mit Lautsprechern oder?

Ja, das stimmt. "Sollte"

Selbst wenn ich hier die Bassvolume ganz niedrig schalte ist immer noch ein Ton vom Subbass im Lied zu hören.

Das ist bei mir nicht der Fall bzw kaum

Liegt evtl. am Mixing oder Mastering, wenn Du schon soweit bist.

1
@LequaRex

Kopfhörer können aber klangweise auch keine Lautsprecher (mit Subwoofer) ersetzen, weil dieser ganz anders funktioniert.

1
@LequaRex

Liegt evtl. am Mixing oder Mastering, wenn Du schon soweit bist


das ist eigentlich das einzige das ich noch tun muss ;) Kann Sidechain da helfen?

0
@Virus1512

Sidechaining hat einen anderen Zweck, wenn sich bspw. Instrumente überlagern. Zum Beispiel Kick und Bassline, damit bspw. die Kick nicht die Bassline zu sehr verschluckt. Sidechaining oder Sidechain-Compression auch genannt.

1
@LequaRex

Könnte ich trotzdem vielleicht in dem Track gebrauchen. Muss ich mal gucken.

Hoffentlich bekommt man das mit dem richtigen Mixing hin.

0

Welche FL Studio Version für Hardstyle?

Hey Leute hab bis her mit LMMS gearbeitet und das ist aber irgendwie kann ich damit nicht das hinbekommen was ich will die Kicks klingen doof und auch sonnst klingt alles irgendwie nicht wirklich geil...

des wegen ich will mir demnächst FL Studio kaufen und möchte dann Hardstyle weiter darauf produzieren... jetzt meine frage darauf da es ja viele versionen gibt und jeder erzählt was anderes in denn Shops...

Welche version brauch man um Hardstyle zu produzieren also Kicks und Meldie und halt alles so im ganzen...

Reicht da die Fruity version schon aus?

danke für euren rat im vorraus schon :D

...zur Frage

Mehr Bass für meine Monitorboxen?

Ich habe ein Paar Monitorboxen (Reloop Wave 8). Neupreis liegt bei ca 500€, hab sie mir vor 3 monaten gekauft. Ich finde aber dass der Bass echt nur minimal vorhanden ist. Habe deswegen überlegt mir einen Subwoofer zu kaufen. Nun meine frage. Was brauche ich für einen Subwoofer, da das ja Monitorboxen sind. Kenne mich in dem Gebiet garnicht aus. Brauch ich einen Verstärker um den Subwoofer mit meinen Boxen zu verbinden? Kann ich meinen Bass auch so erhöhen?

...zur Frage

welche daw kaufen?

welche daw soll ich kaufen? ich wollte zwar fl studio aber ich höre immer wieder dass es nicht gut ist. also ich zähl mal fakten auf: 1. für windows 2. wo sind die meisten instrumente/töne/kicks oder wie man es nennt 3. wo sind die Qualitätvollsten töne 4. man sollte jede Musikrichtung produzieren können bei fl kommt es mir so vor als ob es speziell für hip hop wäre (ich will mich zwar auf hip hop spezialisieren aber dennoch möchte ich abwechslungsreich produzieren 5. ich brauch kein audio also ich schließe kein mikrofon an 6. ich werde kostenlose vsts töne plugins usw herunterladen 7. ich bin zwar anfänger (hab noch nie eine daw benutzt) dennoch möchte ich es professionell benutzen und kommerziell also die beats verkaufen und auf youtube tun 8. GANZ WICHTIG ich will meine daw und meine beats bei einem laptop wechsel noch gespeichert haben also nicht dass ich die daw nochmal kaufen muss oder die beats auf ein usb stick ziehen muss.

könnt ihr auch mit aufschreiben ob es bei eurer genannten daw kostenlose Updates wie bei fl gibt

...zur Frage

Edm produzieren?

Hey, Kennst jemand gute deutsch tutorials mut ableton, wo man lernt edm zu machen ? Oder kannst es mir hier jemand beschreiben was für Sounds benutzt werden oder wie die Kicks,Snares und Hi hats liegen? Es gibt ja so umgefähre richtig oder ? Bei house in es ja immer 4 /16 Kicks und auf jeder 2. Snares oder clap und immer dazwischen hi hat! Ist das bei edm genauso?

...zur Frage

Welche Software zum Produzieren von Deep House und Tech House?

Moin, ich möchte anfangen Deep- und Tech House zu produzieren aber weiss nicht welche Software ich mir zulegen soll. Momentan tendier ich zur Maschine Software von Native Instruments, da diese den Synthesizer Massive enthält. Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob diese sich auch gut für die Produktion von den oben genannten Musikrichtungen eignet. FL Stuido ist für mich leider keine Option, da ich ein MacBook besitze. Welche Software könnt ihr mir empfehlen? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

ist die hdd normalerweise durch leises piepen hörbar?

wenn ich meine hdd anschließe, kommt ein leiser piepton dazu. mir geht der aber gewaltig auf die nerven. ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?