FL Studio 11 Töne bearbeiten?

1 Antwort

Clone die snare (nur in gekaufter Version möglich) und lege jede in einen anderen channel. Außerdem solltest du reeverbs in die send channels legen und jeweils nur dazurouten. Wenn ich wieder an mein PC Sitz geb ich dir nen link vom routing tut.

Ich habe die gekaufte Version! okay das mit den reverb und andere channel hab ich jetzt auch nicht ganz verstanden..

0
@oOSiriusOo

Du hast im Channel Rack die Snare.

Rechtsklick auf diese und dann auf clone.

Der 2. Snare die jetzt im Channel Rack ist gibst du einen anderen Effekt Channel worauf du dann kein Echo draufmachst. 

Hoffe es ist verständlich :)

0

FL Studio melodie welche töne?

Welche Töne benutzt man in FL Studio um Melodien in der Pianoroll zu machen? Ich finde bei den Samples nur Drums und andere Instrumente.

...zur Frage

Wesentlicher Unterschied Amazon Echo und Echo Dot?

Hallo. Ich überlege mir einen Amazon Echo zu kaufen. Allerdings gibt es ja den Echo und den Echo Dot. Nun würde mich interessieren, was genau der Unterschied dazwischen ist, bzw. ob es einen wesentlichen gibt? Kann der Echo Dot das selbe wie der normale Echo, also mit Alexa Fragen beantworten, Witze erzählen, etc.? Oder ist es lediglich ein Bluetooth-Lautsprecher, der die Aussagen vom Echo auch in anderen Zimmern wiedergibt (auf Frage)?

Danke im Voraus

...zur Frage

Kann man bei FL Studio auf verschiedene Tasten verschiedene Instrumente legen?

Yo, ich rappe seit längerem, aber nicht auf eigene Beats. Damit wollte ich nun einmal anfangen. Ich habe mir FL Studio besorgt und mich auch schon ein wenig hineingearbeitet! Was jetzt meine Frage ist, ist ob man auf verschiedene Tasten verschiedene Instrumente legen kann und wenn ja wie. Als kleines Beispiel: Ich möchte jetzt auf der Q Taste die Kick, auf der W Taste die Snare haben und auf der E Taste die Hi Hat, ist so etwas möglich. Und falls es nicht mit einer Tastatur möglich ist, ist es mit einem Midi-Keyboard oder ähnlichem möglich? Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Beatbox mit GT 10b: Kompressor/Effekte der Snare (DubFx)?

Hi Community! Benötige dringend eure Hilfe. Zweifel zwar etwas dran, dass ich endlich mal jemanden finde, der mir weiterhilft, aber Hoffnung stirbt zuletzt. Ich beatboxe seitdem ich 14 Jahre alt bin. Nun hab ich angefangen, per Loop (Boss RC 505 + GT10b + usw..) Beats zu bauen und drauf zu rappen. Mein größtes Problem sind jedoch die Drums und die Snares. Die klingen einfach zu "Matschig".

Ich benutze das Shure Beta 58a Die Drums selber klingen Live schon akzeptabel, aber auf Köpfhörer eher ungut. Werden manchmal schon von den anderen Effekten und Punkt Qualität übertroffen.

Meine Hauptfrage folgt jedoch: Ich benutze die gleiche Snare die DubFx (Man hört es am besten an seinen Songs "Hip-Hop" oder "Love Someone". Diese Snare ist die gleiche wie bei "Flow", obwohl es sich dort aufgrund seiner Einstellungen anders anhört)

"Live" ohne Micro, in einem Raum voller Hall, und als Handyaufnahme klingt die Snare so wie sie soll (Vom weitem halt). Jedoch, wenn ich diese direkt am Mic mache, klingt die zu "klar", also Sie klingt immer so in etwa wie im Song "Flow" mit diesem "Kratzen".

Welche Effekte oder Kompressor/EQ Einstellung kann ich benutzen, damit dieses "Kratzen" stark verringert wird und sich ggf. wie eine Art Hall anhört? (Was den Sinn dieser Snare ausmacht)

Hoffe ich finde jemanden, der mir da hilft. Bisher habe ich ohne Erfolg rumprobiert. Wenn ich die Treshold hoch setze, Ratio 3:1 und Attack relativ gering und release hoch drehe, hört es sich zumindest auf Boxen relativ nah dran an, Reverb selbst würde leider auch die Drums zu sehr beeinflussen.

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Wenn man das Amazon echo dot kauft muss man auch dss normale dazukaufen oder nicht?

...zur Frage

Kann man die Echo mit einer Stereoanlage verbinden per AUX?

Ich meine die normale Echo nicht die DOT

Bitte auch eine Erklärung wie :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?