FIXERNADEL?! Hilfe?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dass die Stelle weh tut, ist normal. Es gibt keine kurzfristigen Merkmale. Übertragen werden kann natürlich alles, was der Fixer an Krankheiten hat. Hepatitis C, Aids, jede Art Virus... man weiß ja auch nicht, wie lange die Nadel da schon lag. Manche Krankheitserreger werden durch Luft ja auch zerstört. Ich glaube eigentlich, dass die Gefahr nicht so wirklich hoch ist für Dich, kann Deine Panik aber verstehen, ich hätte sie auch. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob man am Montag bei dir schon Antikörper feststellen könnte... nun ja, da du aber zum Arzt gehst, bist du auf jeden Fall an der richtigen Stelle, um Fragen zu stellen. Ich wünsche Dir, dass er Dich wird beruhigen können und dass alles gut ausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nani2011
07.10.2011, 17:40

Hab ein Fußbad in nahezu kochendem Wasser genommen und Haufenweise desinfektionsspray draufgesprüht. Sonstige Massnahmen, bis Montag???

0

Wenn dich die Nadel gestochen hat, musst du sofort behandelt werden, du musst Medikamente zur Immunabwehr bekommen. Geh sofort ins nächste Krankenhaus! Das ist ein Witz, sondern auch ein Kunstfehler, wenn du erst am Montag zum Arzt kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nani2011
07.10.2011, 17:41

Hab keine Möglichkeit ins Krankenhaus zu fahren....

0

ALSO LEUTE:

wärend ich nich diesen Artikel hier gelesen habe, der mich schon Mal von meiner Panikattacke abgebracht hat , http://www.drgroh.de/tkindfixernadeln.html, hab ich gleichzeitig meine Füße gewachen und die betroffene Stelle desinfiziert.

Plus, da mein Hausarzt auch mein Schwager ist, nur zur Information, hat der sich schon längst auf dem Weg zu mir gemacht gehabt... Der Termin am mOntag ist, zur Kontrolle. Nichtsdestotrotz war er grade hier, hat sich alles angeguckt und mich beruhigt...

Er ist nebenbei einer der 5 besten erste in Frankfurt am Main, deswegen, werde ich ganz sicher nicht den Arzt wechseln ;)

Ich bin jetzt erst Mal beruhigt, denn alles ist ärztlich Kontrollirt und versorgt. Fahren, konnte ich übrigends nirgendwo hin, da ich 1. Kein Auto hatte, da mein Mann auf der Arbeit ist und auf dem Rückweg meinen Schwager geholt hat.

Und 2. Ich hier ein kleines Baby und einen Welpen habe,... NEIN, ich lebe nicht auf dem Mond ;)

Aaaalso, nochmals danke für all die Antworten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort in die Notaufnahme. Es kann auch bei HIV und Hepatitis ABC glimpflich ausgehen wenn du die Nadel mitnimmst und dir sofort etwas verabreichen lässt. Damit ist absolut nicht zu spaßen. Alles vorrausgesetzt die Nadel hatte Kontakt zu deinem Blut.

Geh in die Notaufnahme. Wenn möglich such die Nadel und nimm sie mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nani2011
07.10.2011, 17:46

Nadel finden ist nicht möglich...Und noch Mal, ich hab gerade keine Möglichkeit irgendwohin zu fahren...

0
Kommentar von user1051
07.10.2011, 17:46

Lass dich nicht nochmal pieksen ^^

0

du hast nicht geschrieben ob dich die nadel überhaupt gepiekst hat. ja hiv und hepatitis können dadurch übertragen werden. sofortige symptome gibts keine, außer bei einer direkten blutvergiftung, wenn dein fuss blau angelaufen ist, dann muss er wohlmöglich amputiert werden/ bzw sofort ins krankenhaus, aber das scheint ja nicht der fall zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yentl51
07.10.2011, 17:38

Fuß amputieren bei einer Blutvergiftung ? Hoppala, das ist aber mächtig übertrieben...

0
Kommentar von Nani2011
07.10.2011, 17:39

Blutvergiftung innerhalb von 10 Minuten??

0

geh sofort in die notaufnahme.das muss gereinigt werden und zu dem hausarzt würd ich nimmer mehr gehen ,der hats nämlich überhaupt garnicht drauf !!!! so ein idiot bestellt dich erst am montag,weil wohl grad feierabend in seiner praxis war,er hätte dich ins krankenhaus verweisen müssen.gerade bei sowas .viel glück es ist bestimmt alles gut.aber geh jetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sehr sicher, dass Du ein Troll bist.

Und das folgendem Grund:

Eine gebrauchte Nadel ist ein erhebliches Infektionsrisiko. Das erwähnst Du ja selbst. Aber das Wichtigste folgerst Du daraus nicht:

DAS WEISS AUCH JEDER ARZT!

Und darum würde er Dich nicht für Datum xy zu sich einbestellen, sondern Dich sofort in eine Klinik schicken.

Netter Versuch, aber: zu billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nani2011
08.10.2011, 19:00

ich war in der klinik....die klinik übernimmt keine blutuntersuchung. Hätte mich egal ob privat, oder gesetzlich versichert, direkt Mal 800 Euro gekostet.

Dann kam ein Arzt und hat gefragt ob der Fuß am Abend desinfiziert und gereinigt wurde. Hat mich anschließend gefragt was ich dann in der Klinik wolle o.O

Noch fragen?

0

Dein Hausarzt hat dich erst für Montag einbestellt?

Warum?

Bitte gehe in die nächste Ambulanz und schildere deinen Fall.

Die werden alle geeignete Maßnahmen einleiten.

Und bitte beruhige dich, du brauchst jetzt nicht hysterisch zu werden.

Die Gefahr eine HIV-Infektion ist z.B. relativ gering, da der Virus an der Luft nicht über lebensfähig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nani2011
07.10.2011, 17:41

Nehmen wir an, die Nadel lag schon seit Wochen dort, welche Krankheiten könnten überlebt haben????

0

Gibts schon was Neues von den Blutergebnissen ? Ich hoffe, es hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?