Fixe Idee

9 Antworten

ich würde sagen, du lenkst dich mit irgendwas ab, mach irgendwas, aber nichts, wo du nur zuschaust, wie z.b. fernsehen oder ein buch lesen, tu was mit deinen händen, putzen oder so. oder telefonier mit einem freund, der immer gut drauf ist.

In dem Fall besser gar nicht nachdenken! Nee, Spass beiseite- ich würde was tun, was einfach ablenkt und Spass und Entspannung bringt- bevor jetzt einer ne doofe Bemerkung macht: Ja- es kann auch Sex sein, aber genauso gut ein entspannendes Bad, Sport, Literatur, Musik machen.... da gibts einiges... Wichtig finde ich, sich selbst rechtzeitig zu bremsen... wenn du deine Art zu reagieren kennst- zieh die Notbremse!

Magst Du vielleicht ein Beispiel nennen? Ich glaube es gibt vielerlei Gründe dafür und daher auch vielerlei Wege damit umzugehen. Eine Möglichkeit wäre es, Dir mal in einer ruhigen Stunde ganz ausführlich etwas sehr Angenehmes, Schönes vorzustellen und immer, wenn ein solcher negativer Gedanke kommt, auf diese (vorher "geübten") Bilder zurückzugreifen. Manchmnal hilft es auch schon, laut "Stop" zu sagen.

Forschungsfrage Jugend Soziale Arbeit?

Ihr Lieben,

ich soll für mein Soziale Arbeit-Studium eine Forschungsfrage für eine Projektsimulation stellen. Das Thema sollte Jugend sein. Ich hab mir Jugendarbeitslosigkeit und Wohnungslosigkeit im Jugendalter überlegt, sowie psychische Beeinträchtigungen und Familienkonflikte.

Irgendwie ist mir allerdings das Konzept mit der Forschungsfrage und wie man diese bildet nicht richtig klar, oder ich bin nicht kreativ genug. :(

Vielleicht hat jemand von euch eine fixe Idee? Würde mir mega weiterhelfen!

Liebe Grüße, Nadimara

...zur Frage

Trennung ohne Gespräch?

Seit knapp 5 Monaten war ich mit einem Jungen zusammen. Ich kenne seine Familie, seine Freunde und Arbeitskollegen.
Kennengelernt haben wir uns in dem Club wo er arbeitet. Er war total verrückt nach mir, wir haben und jeden Tag gesehen, wenn nicht haben wir geschrieben und telefoniert. Er sagte auch er könne sich mit mir eine Zukunft vorstellen und er merkte immer mehr ich sei die Richtige.
Vor 2 Monaten hatte ich einen Ausraster, weil er so viel mit anderen Frauen gemacht hat. Und mit denen teilweise vor mir was hatte.
Ich war Eifersüchtig und hatte Angst wieder betrogen zu werden.Er meinte immer er wüsste was er fühlte und sich sollte mir weniger sorgen und Gedanken machen. Er wollte mich, da er mir vertrauen konnte, mit mir über Dinge sprechen die er sonst niemand anvertrauen könne und er sich wohl bei mir fühlte. Vor drei Wochen aber war er ganz komisch als er bei mir war. Sehr müde, schlecht gelaunt und ist dann einfach gegangen. Umarmte mich, küsste mich und sagte es sei alles gut er wäre nur schlecht gelaunt und er hätte mich lieb. Einen Tag darauf war er immer noch so, wollte mir nicht sagen was los ist und drückte meine Anrufe weg. Das war mein zweiter Ausraster.Also wirklich Drama gemacht weil ich unglaublich impulsiv bin und zu Kurzschlussreaktionen neige.
Seit dem wollte er Zeit für sich. Abstand. Hat sie nur gemeldet, als sein Hund starb, als ich einem Mädchen folgte mit dem er sich gerade trifft, wo er dann meinte „Dein Ernst, stalkst mich jetzt auch noch“ Davor hatte er Angst ich würde gehen, ich hätte mich verändert und würde auf Abstand gehen. Er war gemein und meinte, er könne kein Mädchen gebrauchen das ihm hinterher heult, ihn stresst, das hatte er schon und braucht und will er nicht.
Nichtmal zu meinem Geburtstag konnte er mir gratulieren. Durch Zufall im Club haben wir uns gesehen. Da meinte er ich müsste mich nur beruhigen und er bräuchte Zeit.
Auf meine ganzen Fragen, ob am Telefon oder in WhatsApp ob er Schluss macht, ob er Zeit bräuchte oder ob er darauf wartet das ich es beende damit er es nicht machen muss kam bis jetzt, seit drei Wochen keine Antwort.
Als ich in fragte, ob es noch eine Chance für uns gibt, meinte er ja. Aber er trifft sich mit anderen sagt mir sein Kumpel, er meldet sich garnicht und morgen ziehe ich um und er weiß nichtmal die Adresse und fragt auch garnicht wohin genau.
Ich verstehe nicht, das er es nicht mit einem „Es ist aus“ beenden kann. Das er mich mit einer Hoffnung schweben lässt und auch wenn ich weiß das er aus ist, da er schon Dates und alles hat, verstehe ich nicht warum er mit mir nicht reden kann. Wir haben noch Zeug voneinander. Und das einfach so, wegen einem Fehler von mir die Gefühle weg sind, so plötzlich. Stattdessen meinte er eben das es noch eine Möglichkeit gibt.
Würde mich einfach mal Interessieren wie ihr das seht. Ob ich einfach nur dumm bin oder was.

Danke!

...zur Frage

Darf man Haribo essen wenn man eine fixe Zahnspange hat?

Habe den Zahnarzt vergessen zu fragen ob ich Haribo essen darf oder nicht wenn ich eine fixe Spange habe.

...zur Frage

Ist meine Mutter Süchtig?

Vor ca. Zwei Jahren habe ich mir ein iPad Mini gekauft. Manchmal hat meine Mutter mein iPad genommen und gespielt, was ich auch nicht schlimm fand. Irgendwann kam ich von der Schule und da zeigte sie mir ein anderes einfaches Tablet. Meine Mutter hatte sich ein eigenes gekauft. Mit der Zeit sahs sie nur noch an ihrem Tablet. Bis heute. Sie wacht morgens auf, setzt sich erst mal an ihr Tablet um zu spielen. Dann geht sie zur Arbeit bis 19 Uhr. Wenn sie zuhause ist setzt sie sich auch erstmal wieder an ihr Tablet macht zwischendurch mal eine Tiefkühlpizza für mich und spielt weiter. Meistens so bis 2 Uhr morgens. Ich hab zwar auch ein Tablet aber bin nicht die ganze Zeit dran. Ich lese auch sehr viel. Naja auf jeden Fall geht das meinem Vater und mir ziemlich auf die Nerven weil die fast garkein Haushalt mehr macht. Mittlerweile wasche ich meine Klamotten selber. Bügel meine Sachen selber usw,.. Was mich auch nervt ist wenn ich sie (während sie an ihrem Tablet spielt) etwas frage antwortet sie erstmal nicht. Dann wiederhole ich meine Frage, keine Antwort. Dann sage ich "Mama?" Und sie meckert mich erstmal an "Ohhh was ist denn!!!" Das geht mir echt auf die Nerven. Und dann kurz vor dem Urlaub bekommt sie dann so eine stress Situation. Sie meckert an allen rum. An mir und an meinem Vater . Die sich dann wider anfangen zu streiten:( mein Vater und ich sind dann natürlich auch schlecht gelaunt. Ich nehm etwas abstand von ihr. Bin tagsüber in meinem Zimmer und wenn mein Vater Abend nach Hause kommt geht der Streit wider los... Wenn wir zur Familie fahren tut sie auf "alles ist super","ich habe ja alle so lieb". Und wenn wir zu Hause sind stresst sie wider rum und spielt erstmal an ihrem Tablet. Wir hatten bei uns eine kleine Feier wo unsere Familie gekommen ist. Meine Tante und Oma haben ihr hilfe angeboten das Geschirr mit raus zu tragen. Sie hat nein gesagt. Dann bin ich in die Küche gegangen und sie sagte zu mir "warum wollen die mir helfen, ich kann das alleine die behandeln mich wie ein kleines Kind"...........Ich hab schon viel zu viel geschrieben.was könnte ich machen? Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet:-)

...zur Frage

Was passiert beim überschreiten der fixen Datumsgrenze?

Kann mir jemand helfen? Und was ist die fixe Datumsgrenze? Ich finde keine Erklärung dazu bei Google. Ich kenne nur die normale Datumsgrenze aber was ist die fixe Datumsgrenze? Danke schonmal im voraus

...zur Frage

Seltsame Anziehung zu Bärten historischer Persönlichkeiten?

Guten Abend liebe GF-Community,

ich bin, wie man wohl erkennen kann, neu hier und auch wenn es mir äußerst unangenehm ist, muss mit einer Frage starten, die wohl ein negatives Licht auf mich werfen wird. Ich kann euch nur bitten und hoffen, dass ihr das Ganze dennoch ernst nehmt, denn mir ist es sehr ernst.

Ich habe mein Anliegen ja bereits im Titel angedeutet und möchte da etwas genauer darauf eingehen: Also ich bin 17 Jahre alt und besuche ein Gymnasium. Geschichte ist mit Abstand mein Lieblingsfach und wenn ich die Zeit finde, setze ich mich damit auch in meiner Freizeit auseinander und belese mich zu Themen die mich interessieren oder schaue hin und wieder interessante Dokumentationen.. So weit so gut. Nur habe ich das Gefühl, dass ich ein wenig zu besessen davon bin mittlerweile... Ich habe seit rund 3 Wochen seltsame Träume, teilweise denke ich sogar daran, wenn ich tagsüber mal in meinen Gedanken versinke... An Bärte diverser historischer Persönlichkeiten. So hatte ich erst vorgestern einen traum, in welchem ich Otto von Bismarck begegnet bin. Ich sagte ihm, dass ich seinen Bart echt klasse finde, wofür er sich bedankte (man sollte wissen: Ich mag Bärte sehr!). Er hat mich auf einen Tee eingeladen, dabei wurden wir in ein tiefes Gespräch verwickelt, was darin mündete, dass ich durch seinen Bart strich und sogar mein Gesicht daran rieb. Ähnliche Träume hatte ich auch schon etwa mit Lincoln und Stalin. Ihr seht worauf das hinaus läuft...

Das Ganze geht eben soweit, dass ich morgens mit der bekannten "Morgenlatte" aufwache und ich schätze das ist nicht normal... Ich trau mich das auch niemandem zu sagen, nicht einmal meiner Freundin und wir erzählen uns eigentlich alles. Es ist mir einfach extrem peinlich.

Habt ihr vllt. eine Idee, wie ich diese Gedanken und Träume loswerden kann? Es ist mir einfach verdammt unangenehm und ich weiß nicht weiter...

Vielen Dank schon einmal!

Mit freundlichen Grüßen

Someone134

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?