Fitnessvertrag - Mietvertragsrecht

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einem Umzug in eine große Entfernung besteht die Möglichkeit einen Auflösungsvertrag mit dem Fitnesscenter abzuschließen. Gute Fitnesscenter gehen darauf ein. Wenn man Dich nicht aus dem Vertrag lassen will ist es ein Zeichen für einen unseriösen Anbieter der an Geldnot leidet. Gegen das Verhalten kannst Du juristisch vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, muss er dich aus dem Vertrag lassen, sobald du einen "unzumutbaren" Weg zum Fitneßstudio hast. 150 km wären für mich unzumutbar :) ... es sein denn, er hat eine Filiale in deiner Nähe, dann kann von dir erwartet werden, dass du in der Filiale trainierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Chance, solange der Betreiber nicht mitspielt. Es ist leider Dein Fehler gewesen, die Frist nicht einzuhalten und nun kannst Du ohne sein Einverständnis nicht früher aus dem Vertrag raus.

Über die Wintermonate würde ich dann ein Hotel vorziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein guter betreiber würde dich bei vorlage des neuen mietvertrages frühzeitig rauslassen! finds frech!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrag ist Vertrag. Sieh genau in die Vertragsbedingungen. Aber es scheint, dass sich der Studio-Inhaber "abgesichert" hat. Kannst du einen "Ersatzsportler" stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er muss dich aus dem vertrag lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :-)....der Betreiber lässt dich doch raus ?! Ach, sorry, er lässt dich nicht raus ! Was ist denn das für ein Studio? Bei Umzug ist das normalerweise gar kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von F4ME92
18.10.2012, 13:15

Das habe ich auch gedacht, darauf hin sagte er mir das es kein normaler Fitnessvertrag ist sondern ein Mietvertrag ist und dieser nicht vorzeitig gekündigt werden kann. Er sagte ich kann gerne einen Anwalt einschalten, falls ich zuviel Geld habe. Da ich laut seiner Aussage den Prozess verlieren werde. Und das ist ja eine Milchmädchen Rechnung Anwalt + Prozesskosten + Fitnessmiete oder nur die Fitnessgebühr. Ob ich nun 800€ oder knapp 300€ zahle is ja ein großer Unterschied.

Was passiert, wenn er mich fristlos kündigt. Muss ich trotzdem zahlen??

0

Was möchtest Du wissen?