Fitnessübungen/Fitnessland?

2 Antworten

Guten Morgen,

wenn Du Dich in einem seriösen Fitnessstudio anmeldest, kommst Du erst einmal in die Hände eines Fitnesstrainers. Defr macht einen Gesundheitscheck, frägt Dich an nach Deinen Zielen wie Abnehmen, Muskelaufbaum Ausdauer etc.

Dann wird er Dir erklären, was möglich ist und auch einen ungefähren Zeitraum benennen können, in dem Du Dein Ziel durch regelmässiges trainieren erreichen kannst. Die nächste Stufe ist ein Trainingsplan, den er mit Dir erarbeitet. Danach wird er Dich in die Geräte einweisen bzw erst aussuchen, welche für Dich in Frag kommen; und natürlich darauf achten, dass Du die Übungen richtig ausführs.t

Ich war 20 Jahre regelmässig in einem Fitness Studio. In dieser Zeit konnte ich mein Gewicht locker halten, war fit wie ein Turnschuh. Ich habe daneben noch Tennis und Basketball gespielt

Allerdings haben mich die Übungen an den Geräten gelangweilt. Mein Betreuer hat mir als Kompromiss einen "kleinen" Trainingsplan erstellt. Bei uns lief das so ab. Nach dem einchecken hat man sich seinen Plan aus einem Kasten genommen, die Übungen absolviert und dann abzeichnen lassen ( war natürlich nicht Pflicht).

Ich persönlich mochte am liebsten die Kurse wie PowerStep, Kickboxen, Gymnastik (Bauch, beine, Po) sowie Zirkeltraining.

Sehr gern mochte ich das Laufband.

Jeder Mensch ist anders konditioniert und deshalb ist sehr wichtig, in ein Fitness Studio mit guten Betreuer zu gehen, auch wenn es einopaar Euro mehr kostet.

 Viel Erfolg bei der Anmeldung!

Dankeschön und eine Frage also beim Laufband zum Beispiel muss man da was einstellen oder einfach drauf uns laufen? Kenne mich garnicht aus

0
@theQueennn

Beim Laufband kannst Du die Zeit einstellen (wieviel min. Du laufen willst), das Tempo, dann Steigung oder Ebene, ausserdem den Modus (Coronar oder Kalorien)

0

Hallo! Zunächst kannst Du alles auch über Workouts wie hier erledigen : 

https://youtube.com/watch?v=MAyDTneHQIg

Und gehst Du in ein Studio so gibt es dort einen Trainer. Dieser wird dafür bezahlt Trainingspläne zu machen und zu begleiten. Er ist immer der Ansprechpartner. Er kennt den Sportler mit Fähigkeiten und Zielen und kann ihn besser einschätzen als wir.

Sein Job ist es auf Deine Wünsche und Ziele einzugehen und Dein Training auch dauernd zu begleiten.

Dafür bezahlst Du, schönen Sonntag.

Was möchtest Du wissen?