Fitnesstudio bucht jeden Monat zuviel ab,keine Einigung in Sicht-Sonderkündigungsrecht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du kannst wenn die es nicht einsehen: Zweitwohnsitz beim Kumpel machen dann bist du "umgezogen" da das Studio. Zu weit weg ist kannst du nicht mehr zum Sport und bist direkt aus dem Vertrag raus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, kann man unberechtigte Abbuchungen doch innerhalb 6 Wochen zurückholen. Das musste ich auch schon mal machen. Ich habe mich damals mit meiner Bank in Verbindung gesetzt, die haben das alles für mich erledigt.

Dann wird das Fitnesstudio sich sicherlich bei dir melden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Studio sich offensichtlich nicht an den Vertragsvereinbarungen hält, habt ihr die Möglichkeit vorher auszutreten. Ich würde denen zudem mal mit einem Anwalt "drohen", wenn die nicht tunlichst die zu viel gezahlten Gelder zurück erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in einem Vertrag auch der Preis geregelt ist, ja. Das Fitnesstudio hat hierden Vertrag gebrochen. Daher solltet ihr auch ohne größere Probleme austreten dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzugsermächtigung sofort wiederrufen und dem Studio eine Frist setzen in der sie das zuviel eingezogene Geld rücküberweisen sollen. Das ist auf jeden Fall möglich.

Wichtig ist das du dies per Vertrag und Rechnungen / Kontoauszüge beweisen kannst. Eventuell mit übergabe der Angelegenheit an einen Anwalt drohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die eine Einzugsermächtigung von Dir haben, kannst Du jede Buchung drei Monate lang zurückrufen. Das würde ich jetzt erst mal machen.

Rechne Dir selbst aus, wieviel Du bislang gezahlt haben müsstest. Und alles andere rufst Du zurück.

Außerdem kündigst Du denen die Einzugsermächtigung. Dann kannst Du - wenn Du alle bisherigen Buchungen mit Deinen Zahlungsverpflichtungen verrechnet hast - anschließend einen Dauerauftrag einrichten. So behältst Du die Kontrolle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie euch zu viel abbuche würde ich als estes die Abbuchungen rückgängig machen und evtl die Einzugsermächtigung zurückziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Laden würde ich schnellstnöglich wieder austreten. Ein Unternehmen das entgegen geschlossener Verträge zuviel Geld von meinem Konto abbucht und das auch noch bei mehreren anderen Personen hat entweder eine verdammt schlechte Buchführung oder einen guten Vermögensberater der die zuviel gezogenen Gelder kurzfristig gewinnbringend anlegt. Sonderkündigung wegen Vertragsbruch und angeben das bei anderen Mitgliedern genauso gehandelt wurde. En Hinweis auf Anwalt und Gewerbeaufsichtsamt würe evtl erst bei einem negativen Bescheid zur Kündigung anbringen. Spätestens dann würde ich sowieso einen Anwalt hinzu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fordert sofort schriftlich das zuviel abgebuchte Geld an, mit Fristsetzung. Sollte das Geld nicht zu dem angeforderten Termin auf deinem Konto gutgeschrieben sein, gehst du mit Freund und allen Unterlagen zur Polizei und erstattest Anzeige wegen Betrug. Entziehe denen noch heute die Abbuchungsgenehmigung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzugermächtigung sperren, Anzeige erstatten und das Geld zurückfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du da mit niemandem aus der Verwaltung sprechen? das geht ja gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stinchen77
02.02.2015, 11:05

Hallo, wird wohl irgendwie möglich sein,ich erreiche dort aber niemanden. Sind auch nur am Montag und Mittwoch von 8-10 Uhr zu erreichen.Ansonsten kann man immer nur mit der Empfangsdame sprechen. Auch auf Briefe wird nicht reagiert von der Verwaltung...

0

Was möchtest Du wissen?