fitnessstudiowechsel?

8 Antworten

Hello,

evtl. findest Du jemanden der Deinen Vertrag übernehmen möchte?!

Soweit  mir bekannt helfen u.U. auch bestimmte Krankheiten um Vertrag zu lösen. 

Ein Gespräch mit dem Fitnessstudio könnte evtl. auch noch eine Wende bringen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert.

Auf Krankheit kannst du nicht argumentieren. Zum einen sind da die Kriterien meistens streng. Wenn du nicht dauerhaft keinen Sport treiben darfst, pausiert der Vertrag nur. Außerdem kannst du strafrechtlich und zivilrechtlich wegen Betrug und Schadenersatz verklagt werden. Überleg doch mal. Das kannst du nicht begründen. Dasceine Fitnessstudio wegen Krankheit kündigen und beim nächsten sich wieder anmelden. 

Umzug geht auch nicht, es sei denn, es steht ausdrücklich in den AGBs. Und dann musst du es mit einer Meldebescheinigung oder was ähnlichem Nachweisen.

Das einzige, was funktioniert ist, das jemand deinen Vertrag übernimmt. Sofrn das Studio einverstanden ist.

Also die einzigen Lösungen dafür wären

- Umzug aber mit genügend Entfernung 

- Krankheit

- Jemand übernimmt deinen Vertrag

Sonst ist es meines Wissens nach nicht möglich den Vertrag vor Ablauf zu beenden.

was soll ich bei krankheit angeben?

0
@Chris9595

Du sollst nicht einfach irgendwas angeben -> du musst krank sein und mit einer schriftlichen, ärztlichen Bestätigung kündigen. Und du musst nicht nur einfach krank sein sondern das muss dich auch vom Sport abhalten bzw. dich dabei beeinträchtigen. 

0

da brauchst du schon eine ausführliche ärztliche Bestätigung.

1

Was möchtest Du wissen?