Fitnessstudio will Vertrag nicht Kündigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies dir den Vertrag durch. Dort wird sicherlich was du Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit stehen. Normalerweise musst du, wenn du einen solchen Vertrag abschließt, der eine Mindestlaufzeit von ich sag mal 6 Monaten hat, auch 6 Monate bezahlen, ob du nun hingehst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user19921992
13.10.2016, 23:56

Bei dem anderen Fitnessstudio musste ich zuerst auch sechs Monate warten und nach  Der Abgabe meiner langfristigem Bestätigung haben sie es sofort gekündigt 

0

http://www.refrago.de/Fitnessstudio_Kann_ein_Fitnessvertrag_wegen_Krankheit_gekuendigt_werden.frage107.html

In diesem Beitrag sind ein paar Sachen aufgelistet, die man bei einer Kündigung beachten muss.

"Eine Krankheit am Rücken" wäre für mich etwas unklar, da man bei so einem Rückenproblem gerade leichte und muskelstärkende Übungen machen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
14.10.2016, 00:12

Wenn der Attest vom Arzt da ist, dann spielt das trotzdem keine Rolle. Das weiß der Arzt auch vermutlich besser als der Fitnessheini.

0

Lies dir mal den Vertrag durch vielleicht steht da was drin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user19921992
13.10.2016, 23:54

Zuerst wurde meine Krankheit nicht langfristig bestätigt der Chef vom Fitnessstudio hat selber gesagt, sobald die Krankheit langfristig bestätigt ist auf dem Attest kann die Kündigung stattfinden.

0

Was möchtest Du wissen?