fitnessstudio was vorher und was nacher essen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Trainingsdauer sollte nicht mehr als 90-120min dauern. Alles was darüber hinausgeht tut deinem Körper nicht gut.

Wenn du aufbauen willst, dann solltest du danach Eiweiß zu dir nehmen. Möchtest du abnehmen, dann solltest du 2std nach dem Training nichts essen, um den Nachbrenneffekt vollkommen auszunutzen.

Vor dem Training keine schwere Kost und zum Frühstück ruhig Brötchen mit Kochschinken oder Erdnussbutter oder auf was du eben bock hast. Hauptsache du hast was davor gegessen.

BlueSkyHD 07.06.2014, 14:45

Geht ein selbstgemachtes müsli mit 2 äpfeln klein geschnitten und joguhrt mit haferflocken leinsamen und weizen kleie mit himbeer tee? Oder zuviel

0
eraser65 07.06.2014, 14:55
@BlueSkyHD

Kommt ganz darauf an wie groß die Zeitspanne zwischen Frühstück und Training ist und wie groß deine Müsliportion ist.

Pi mal Daumen sagt man, dass man ca. 90min vor dem Training nichts essen sollte. Ein voller Magen kann dir beim Training Leistungseinbußen bringen und/oder zu Übelkeit führen (ist mir letztens passiert).

Prinzipiell ist es ein gutes Frühstück vorschlägst. Hast dich da anscheinend schon selber kundig gemacht. :D Wenn du noch einen draufsetzen willst, dann nimmst du Magerquark anstelle von Joghurt (hat ca. 12,2g Eiweiß pro 100g).

Alternativ kannst du zum Frühstück auch 2 Vollkornbrote mit Erdnussbutter und einer Orange essen. Liefert dir auch die nötigen Nährstoffe die du brauchst. :-)

0

Was möchtest Du wissen?