Fitnessstudio war aufgrund von Renovierungen von Anfang Dezember bis Mitte Januar geschlossen, trotz Mitgliedsbeitragszahlung. Chance auf Ersatzanspruch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schaue erstmal in deinem Vertrag nach, ob sich der Betreiber in dem Betrag die Schließung wegen Renovierung etc. vorbehält und ob es irgendwelche Regelungen für den Fall einer vorübergehenden Schließung des Studios gibt. Wenn es keine Solcher Regelungen gibt. Solltest du den Mitgliedsbeitrag für den Monat anteilig kürzen, da der Betreiber seine vertragliche Leistung nicht anbietet die er aber anbieten muss. 

Schreibe dem Fitnessstudio das du das du einen Teil des Gezahlten Geldes wieder haben möchtest. Da du das Fitnessstudio in diesem Monat ja nicht nutzten konntest. 

So im Nachhinein das Geld zurückzuverlangen wird sicherlich schwieriger, da der Betreiber dir das Geld sicherlich nicht ''Freiwillig'' wieder gibt.

Du hättest die Zahlung sofort mit Beginn der Renovierungen einstellen sollen, und nicht im nachhinein das Geld zurückverlangen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorsten138
21.02.2016, 14:12

Der Beitrag wurde aber per Lastschrift eingezogen, macht das einen Unterschied?

0

Was möchtest Du wissen?