Fitnessstudio vor dem Frühstück?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein! Wenn Deine Speicher leer sind, weil Du über Nacht gefastet hast und dann gleich Dich körperlich verausgabst, wirst Du Muskeln verbrennen, wenn Du keine Kohlenhydrate mehr zur Verfügung hast, aber KEIN Fett!

Grund: Das Körperfett ist die Reserve für richtig schlechte Zeiten. Als wir noch vor Säbelzahntigern weglaufen mussten, waren zu viele Muskeln hinderlich, aber Fett wichtig für Zeiten, wo es nichts gibt. Deshalb tut sich der Körper auch so schwer damit Muskeln aufzubauen und baut diese jeden Tag ab, bevor er sie wieder über Nacht aufbaut (vorausgesetzt er bekommt das Baumaterial in Form von der richtigen Nahrungszusammensetzung).

Versuche mal auf nüchternen Magen vor dem Training eine Grapefruit zu essen. Diese hat für Obst einen vergleichsweise niedrigen Glykämischen Index, hat Ballaststoffe in Form der Haut um das Fruchtfleisch (unbedingt mitessen!) und hilft den Stoffwechsel anzuregen. Auch eiweißhaltige Lebensmittel wie Quark oder dergleichen hilft die Speicher zu füllen und Dir die Energie zu geben, mehr Kalorien (Energie) zu verbrennen als Du zu Dir genommen hast. Du verbrennst nach einer intensiven Einheit ja noch stundenlang weiter Energie, obwohl das Training bereits vorbei ist.

Wichtig ist bei Fettverbrennung nicht zu sehr ins Defizit zu gehen, denn dann stellt der Stoffwechsel seine Arbeit so gut es geht ein, um die Fettreserven zu erhalten. Auch auf gesunde Nahrungsfette auf KEINEN Fall verzichten. Denn diese werden ebenfalls gebraucht, um Muskeln aufzubauen, die wiederum Körperfett verbrennen. DEN GANZEN TAG, ob Du gerade trainierst oder nicht. Fazit: Je mehr Muskeln, desto weniger Fett.Viel Erfolg dabei, alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA der körper braucht Kraft. Du musst vorher essen am besten etwas leichtes. Wenig Kohlenhydrate die viel Zucker enthalten. Ein hoher Eiweißgehalt ist auch gut. Eiweis macht jedoch etwas Müde. Aber der Sport wird dich später schon wieder zu Höchstleistung treiben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist egal, man sollte nur 2 Stunden vor den Training nichts essen, denn mit vollem Mage ist es nicht gut Sport zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher danach. Wenn du Zeit hast 2 Stunden zu warten geht es auch davor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neee, eher genau anders herum. Ess vorher was, damit es auch was bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, weil du noch kein neues Fett/Kohlenhydrate zugenommen hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ratatuie
08.04.2016, 10:45

So ein Blödsinn. Sobald man dann wieder isst nach dem Training kommt der JOJO Effekt.

1
Kommentar von danielschnitzel
08.04.2016, 11:00

das hängt einzig und allein von der Tagesbilanz ab. Klar eventuell kann man das begünstigen, aber das bisschen was man da mehr Fett verbrennt.. dafür ist das Training weniger effektiv, wird sich also vermutlich ausgleichen. Ich denke nicht, dass man mit leeren Glykogenspeichern mehr leisten kann als mit vollen. Sprich 2-3h vorm Training richtig essen und dann hat man mehr Kraft. 

0

Was möchtest Du wissen?