Fitnessstudio Vertrag Haftungsklausel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schuldhaftes Verhalten bedeutet, dass Du grob gegen die Regeln für dieBenutzung eines Gerätes verstoßen hast. Streng genommen sogar wider besseres Wissen... Dürfte also in der Praxis kaum vorkommen (hoffe ich).

Dein Formulierungsvorschlag scheitert daran, dass es (jedenfalls ohne Einwirkung eines Zweiten) per definitionem keinen "vorsätzlichen Unfall" geben kann. Allenfalls eine vorsätzlich herbeigeführte Schädigung/Verletzung. "Unfall" beinhaltet immer einen Unvorhersehbarkeits-Faktor...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie haften ja auch nicht wenn Du Dich nicht vorsätzlich verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katago55
03.10.2011, 13:28

Das ist Quatsch....wenn sie entgeltlich die Geräte zur Verfügung stellen haften sie auch für Schäden, welche dem Kunden enstehen, es sei denn er hat grob fahrlässig oder gegen die Handhabungsregeln verstossen....

0

nein, die fassung des studios ist umfassender.

deine schränkt ein. kann nicht im sinne des studios sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?