Fitnessstudio um KFA senken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo zSharK,

um deinen Körperfettanteil zu reduzieren, musst du weniger an Kalorien zu dir nehmen als du verbrauchst. 

Das A und O beim Abnehmen ist immer das Kaloriendefizit. Am besten wäre es, wenn du es schaffst täglich ca. 500 kcal einzusparen durch eine kalorienreduzierte Ernährung und mehr Bewegung.

Du hast aber Recht: auch eine ausreichende Eiweißzufuhr und regelmäßiges Training ist wichtig. So sorgst du dafür, dass vorwiegend Fett- und nicht Muskelmasse abgebaut wird. 

Natürliche eiweißreiche Lebensmittel, die täglich abwechselnd auf deinem Teller landen sollten, sind z.B. Eier, Fisch, fettarmes Fleisch und Milchprodukte. 

Viel Erfolg,

Dein Precon BCM Team

Wenn du deinen KFA senken willlst, musst du natürlich Fett verlieren. Dies erreichst du nur im Kaloriendefizit. Um deinen Kalorienverbrauch herauszufinden gibt es viele gute Rechner im Internet.

Laut dem Kalorienrechner ist mein Kaloriendefizit 3265 Kalorien

ich selbst esse 2829 KCAL am Tag,

das sind die Makros Kholenhydrate: 318g Eiweiß:156g Zucker:30g Fett:92g

0
@zSharK

du meinst dein Kalorienverbrauch ist 3200 kcal :P Demnach müsstest du ja im Defizit sein. Wie lange machst du das schon? Dokumentierst du dein Gewicht regelmäßig?

0

Was möchtest Du wissen?