Fitnessstudio Kündigen wegen Arbeitslosigkeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist leider immer ein Risiko das man mit Verträgen eingeht. In der Regel ist die Arbeitslosigkeit kein Grund zur außergewöhnlichen Kündigung.

Wenn im Vertrag keine entsprechenden "Sonderkündigungsrechte" angegeben sind, wirst Du Dich an die normale Kündigungsfrist halten müssen.

Du hast kein Sonderkündigungsrecht. Kannst nur versuchen dich zu einigen.

nein, ist es nicht

aber guck echt in den vertrag, was da zu kündigungen steht

du musst vorher kündigen können eigentlich

Du hast einen Vertrag unterschrieben, schau da rein.

Was möchtest Du wissen?