Fitnessstudio: Kündigen irgendwie möglich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du dich mit dem Inhaber nicht einigen kannst, dann wirst du den Vertrag bis zum Ende der Laufzeit bezahlen müssen.

Frag doch mal in deinem Bekanntenkreis ob jemand in den Vertrag für dich eintreten will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zum Beispiel umziehst, kannst du meistens kündigen und bekommst das vorausgezahlte Geld zurück. Bin mir aber nicht sicher ob das immer so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Anspruch, aus dem Vertrag zu kommen hast Du nicht.

Wenn, dann nur im Wege der Kulanz.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Luca ich habe selbst im Fitnessstudio gearbeitet und am besten schreibst du mal eine E-Mail oder sprichst mit dem Inhaber da die Verträge von Studio zu Studio unterschiedlich sind aber ich denke du wirst dann eine Lösung aushandeln können.

Mfg Florian 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucaa1999
21.08.2016, 11:19

Es ist auf jeden Fall keine Kette. Was ist, wenn ich nichts aushandeln kann?

0

Wahrscheinlich wirst du da nicht rauskommen. Ansonsten frag doch mal ein paar Freunde, ob sie den Vertrag übernehmen wollen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit dem Inhaber sprechen und Deinen Fall schildern.

Rechtlich hast Du keine Chance aus dem Vertrag zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit dem Inhaber bzw schreib ne Mail.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an was in deinem Vertrag steht. 

Oftmals gibt es nur ein vorzeitiges Kündigungsrecht, wenn man den Wohnort wechselt.

Mit dem Inhaber zu sprechen kann nicht schaden. Evtl. könnt ihr euch irgendwie einigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucaa1999
21.08.2016, 11:20

Wenn man sich nicht einigen kann..gibt es noch andere Möglichkeiten?

0

Was möchtest Du wissen?