Fitnessstudio: Bis zum Muskelkater trainieren oder vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Anreiz ist schon wenn du 12,10,8 Wiederholungen machst und je nachdem was du trainierst 5-7 Übungen. Bei 60% vom möglichem wird dein Muskel schon wachsen, trotzdem solltest du immer die passende Mitte finden, das du die Übung sauber ausführen kannst, aber auch deine ganze Kraft dabei los wirst. Muskelkater sind kleine Risse im Muskel, hört sich nicht wirklich gesund oder gut an, ist es auch nicht.

Ehm bei neuen Reizen, reagiert der Körper mit Muskelkater, nach 3-4 Trainingseinheiten wird der weg sein. Aber wenn der Muskelkater nach 3-4 Trainingseinheiten noch immer da ist, dann würde ich mal die Intensität runterschrauben(entweder weniger wdh/weniger Gewichte/ Weniger Übungen zu einem Muskel, etc)

Viel Spass beim weiteren Training :)

Wenn Du Muskeln aufbauen willst, musst Du immer bis zum Muskelversagen trainieren. Das heißt, Dass Du die letzte Wiederholung gerade noch so mit letzter Kraft schaffst.

Und natürlich muss sich der Muskel erholen können, er wächst in der Ruhephase...!

Kikoooooo 20.10.2012, 13:40

ok, aber ist der Kater da nich schon vorprogrammiert?

0
MrSavage4 20.10.2012, 13:50
@Kikoooooo

Ich habe immer einen Muskelkater...Es gab schon Zeiten, da konnte ich eine Woche nicht mehr vernünftig laufen oder sitzen, nach dem Beintraining :-)!

0
Joey55 20.10.2012, 14:22
@MrSavage4

Weil du keine Ahnung vom Training hast....

Wenn man jedes Mal nach dem Training nen Muskelkater hast, dann ist dein Training Müll....

0
MrSavage4 20.10.2012, 18:37
@Joey55

Naja, mittlerweile würde ich es bei mir nicht mehr als Muskelkater bezeichnen, die Muskeln, die ich beansprucht habe, ziehen halt etwas...Aber das gehört für mich dazu...Wenn ich überhaupt nicht spüre, dass ich den Muskel beansprucht habe, dann ist es Müll...!

0
FitnessRatgeber 21.10.2012, 12:07
@MrSavage4

Joey55 hat schon recht, der Muskel braucht nicht 100% Auslastung, das reicht schon 60% Auslastung und er wächst. Wenn es bei dir zieht, bilden sich immer wieder kleine Risse im Muskel, wird dir dein Körper irgendwann heimzahlen, ausserdem schadet es den Gelenken wenn man mit allem übertreibt. Kleinvieh macht auch mist.

0
MrSavage4 21.10.2012, 14:07
@FitnessRatgeber

Glaubst Du, dass Schwarzenegger mit 60% trainiert hat :-)?

Und wenn man 60 % trainiert, wird er schon ein paar Millimeter wachsen :-)!

0

Es muss immer im "submaximalem" Bereich trainiert werden....

Hat man danach Muskelkater, war es zu viel und es ist dann sogar schlecht für den Muskelaufbau....

Bereits 50% der Maximallast reichen schon um einen Reiz zu setzen, von daher ist weniger manchmal mehr...

Was möchtest Du wissen?