Fitnessstudio, Aufwärmen und Abwärmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch das Abnehmen leitest du die Regenerationsphase ein. Dein Körper wird besser durchblutet das heisst dass deine Muskelzellen ihre benötigten Nährstoffe erhalten. Dehnen würde ich nicht direkt nach dem Training- ich machs immer am Abend oder vorm Schlafen gehen um Impingment vorzubeugen

Aufwärmen:

Es ist sinnvoll, den Körper schrittweise zum hohen Leistungslevel zu führen.

Das Aufwärmen kann unterschiedlich erfolgen.

Ein Kardiogerät ist eine Variante.

Oft wird diese im Krafttraining kombiniert mit sogenannten Aufwärmsätzen, die meist im Bereich von 40 - 60 % 1 RM absolviert werden.

Abwärmen:

Das hat eigentlich das Ziel, den Kreislauf nach intensiver Belastung nicht schlagartig zu entlasten sondern langsam nach unten zu fahren.

Dehnen nach dem Training soll der Verkürzung der Muskeln und Sehnen  entgegen wirken.

Günter

Was möchtest Du wissen?