Fitnessstudio abbuchung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Such schnellstmögl. das Gespräch mit dem Fitnessstudio, damit keine Mahngebühren erhoben werden - evt kannst Du einen Teil überweisen - ansonsten leih es Dir von Deinen Eltern.

Deine Bank wir eine Rücklastschriftgebühr erheben. Dein Fitnessstudio wird erneut eine Abbuchung vornehmen. Oftmals 10 Werktage später oder im Zuge deiner nächsten fälligen Gebühr (z.B. nächsten Monat) Wenn du dann weiterhin nicht genügen Geld auf deinem Konto hast wird das Fitnessstudio ein Mahnverfahren anstreben und/oder deine Mitgliedskarte sperren.

Einmal kann sowas passieren und ist nicht weiter tragisch, es sollte jedoch nicht häufiger vorkommen.

Wenn zu einer Abbuchung das Konto nicht gedeckt ist, so kommen Mahngebühren und Bankgebühren auf Dich zu. Du kannst dann alles überweisen, aber es erhöhen sich eben die Kosten für Dich.

wer wegen 50.-- € Kontoüberziehung Probleme bekommt, sollte seine Ausgaben überprüfen und eher im Wald herum springen oder arbeiten

Was möchtest Du wissen?