Fitnessstudio?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Ja 90%
Nein 10%

6 Antworten

Meines Wissens nach darf man ab 14 eigentlich ins Fitnessstudio gehen beim Vertrag unterschreiben muss aber wahrscheinlich ein Elternteil dabei sein.

Gibt bestimmt auch Ausnahmen und in manche Studios darf man erst ab 16 oder so aber eigentlich ist es normal das man ab 14 darf.

Vorab bevor die ganzen Schlauberger kommen nein Kraftsport schadet nicht dem Wachstum / den Knochen das ist ein Mythos. Auch im jungen Alter kann man Kniebeugen Kreuzheben und Co machen und wenn die Kraft da ist theoretisch auch mit 100KG und mehr.

LG

Ja

Krafttraining kann man durchaus auch bereits als Jugendlicher und Heranwachsender machen, denn es gibt ja auch Jugend- und Juniorenklassen in Gewichthebervereinen - und das machen die ja nicht deswegen, um die Youngsters gesundheitlich zu schädigen oder im Wachstum zu hindern. Das gleiche wird auch in Turnvereinen praktiziert, denn in das Geräteturnen gehört auch immer ein Kräftigungstraining.

In den meisten Fitness-Studios sind nur deswegen z.B. Jugendliche unter 16 oder 18 Jahren nicht erwünscht, weil die Inhaber keine "Kindergärten" in ihrem Gym haben möchten, die ihre Stammkunden stören, weniger aus gesundheitlichen Gründen.

Bei einem Muskelkrafttraining bist du gerade in der Anfangsphase auf einen wirklich gut ausgebildeten Trainer angewiesen, der Ahnung von Training mit Jugendlichen hat. Leider trifft dies in den gängigen Fitness-Studios kaum zu; in einem Gewichtheberverein wärst du im Zweifelsfall wahrscheinlich besser aufgehoben. Du lernst dort zum einen blitzsauber zu arbeiten, zum zweiten ist auch allen dort zum Glück die dämliche Kosmetik egal. Ein Gym ist schließlich eine Sportstätte, um nach und nach stärker zu werden, aber kein Kosmetik-Beauty-Salon für eitle Bubis mit Adonis-Komplexen. Zuhause und ohne jede vernünftige Anleitung birgt die Sache allerdings einige Risiken, denn leider tummeln sich auf der "Youtube-Universität" zuviele Fitness-Hipster ohne das notwendige Fachwissen.

Good Luck !

Ja

Du bist noch in der Pubertät und Kraftsport ist eine Form des Sports die der Körper in jungen Jahren noch nicht in diesem Maße ausführen sollte. Du kannst anderen Sport machen, wie etwa Ausdauer. Kleine Gewichte sind auch in Ordnung. Das was du hast reicht vollkommen und du musst mit 14 kein Sixpack haben. Da habe ich über Sport noch gar nicht nachgedacht. Außer der Vereinssport natürlich. Sowas ist auch ideal. Bevor du Geld fürs Fitnessstudio ausgibt schau doch ob du nen Kampfsport machst oder Tanzen gehst z.B.

Ja

Es gibt kein Gesetz oder so etwas, was eine Altersgrenze vorschreibt. Das kann jedes Fitnessstudio selbst entscheiden. Es gibt Fitnessstudios, die auch jüngere Menschen zulassen. Ich selbst habe mit 13 angefangen. Wie bei allen anderen Verträgen kann ein Mensch unter 18 diese nicht selbst abschließen, sondern die Eltern müssen es im Namen des Kindes tun (beschränkte Geschäftsfähigkeit).

Aus Sicht der Studios ist natürlich immer die Frage, ob man jüngere Menschen im eigenen Studio überhaupt haben möchte. Gibt diesbezüglich gewisse Vorurteile (Unruhe, Benehmen etc.), welche sicher Einfluss auf die Entscheidung der Betreiber haben. Ob das stimmt oder nicht, will ich an dieser Stelle nicht bewerten.

Woher ich das weiß:Beruf – Fitnesstrainer (bis 2016)
Ja

Ich schätze mal, dass sie verhindern wollen, dass sich da Kinder und Jugendliche treffen und alles andere machen, nur kein Training. Dadurch würden sich die anderen Kunden gestört fühlen. In meinem Gym sind Jugendliche ab 16 erlaubt und selbst da sind vor allem die jungen Mädels oft die, die kein ernsthaftes Trainung betreiben, sondern sich zum quatschen, Geräte besetzen und Fotos machen treffen. Außerdem besteht vielleicht die Gefahr, dass junge Leute unvorsichtig sind und sich eher verletzen. Obwohl Kraftsport an sich auch für junge Leute geeignet ist, man muss aber eben ordnungsgemäß trainieren.

Was möchtest Du wissen?