Fitnessstudio = Körperverletzug?

2 Antworten

Hab erst gestern zum ersten mal was von FitX gehört.
Bei 15 Euro Monatsbeitrag kann man kaum erwarten, dass ständig wer neben dir steht.
Allerdings finde ich es doch sehr schwer an Geräten etwas falsch zu machen, da die Bewegung geführt ist.
Wenn es eine Lehne gibt, Rücken dran.
Keine Lehne, Rücken gerade halten.
Beim Liegen kann man auch nichts falsch machen.

Deine Bekannten haben schon recht, machst du Übungen Falsch oder benutzt die Geräte gerade bei Krafttraining falsch können bleibende Schäden entstehen.

Wenn du sowieso nur Ausdauer Training machen möchtest Rate ich dir eher Joggen zu gehen, kostet nichts und bringt mehr als sich da aufn Stepper zu stellen.

Ich hab beim Joggen nur extreme Probleme mit der Ausdauer und schaffe nicht mal 10 Minuten durch. Hast du irgendwelche tipps? (Bin mehr ein Fahrradfahrer)

0
@Tschuhi

Egal, wenn du nur 10 Minuten schaffst dann nen Stück läufst und wieder weitermachst wirst du irgendwann auf jeden Fall eine Steigerung bemerken. Ich hatte auch frühr wieder angefangen zu Joggen, ich hab da noch geraucht, da ging bei mir auch nicht viel mehr am Anfang :] 

Fahrradfahren kann man viel einbinden ins Leben, ich zb fahre alles nur noch mit dem Rad was geht und nach dem Wetter natürlich. Ich hab aber auch das Glück das ich auf Arbeit mit dem Rad fahren kann und einkaufen ect. somit steht mein Auto manchmal Tage lang.

0

Was möchtest Du wissen?