Fitnessstudio - Vertrag übernehmen

1 Antwort

Was steht denn in seinen Vertragsbedingungen drinne, also jene AGB vom Fitness-Studio, die er damals bei Vertragsabschluss akzeptiert hat?

Bei ihm waren es ebenfalls 24 Monate Vertragslaufzeit und 29,99 € einmalige Gebühr. Oder meinst du etwas anderes ? Er war nur ein halbes Jahr dort und deshalb dachte ich, dass ich dann eventuell nurnoch die restlichen 1 1/2 Jahre hätte (wären jetzt noch 8 Monate), allerdings hat es dann bei mir auch bei 24 Monaten Vertragslaufzeit angefangen... Ich hatte auch gefragt wieso das so ist, und der Chef meinte einfach nur, dass das immer so bei einer Übernahme gemacht wird. Fand ich etwas komisch..

0
@SamSamsi

Es gibt AGB oder Vertragsbedingungen. Und in denen steht, wann und ob eine Mitgliedschaft vorzeitig gekündigt werden kann, ob sie übertragbar ist, im Preisverzeichnis die Konditionen und und und.

In meinen hiess es "Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Bei Verlust des Mitgliedsausweises kostet die Neuaustellung eine Bearbeitungsgebühr von xxx"

Wenn bei Dir die Vertragslaufzeit wieder bei Null anfängt, 24 Monate beträgt und eine Anmeldegebühr kostet (in der ja meist auch die med. & techn. Einweisung drinne sind), deutet alles drauf hin, dass es eine Neumitgliedschaft ist. Aber auch DU wirst die Vertragsbedingungen bekommen haben - und bei einer solch langen Laufzeit ist es IMMER ganz wichtig, dass man sich diese VOR Vertragsabschluss genaustens durchliest.

0

Ist eine Kündigungsfrist von 3 Monaten in einem Fitnessstudio Vertrag gültig?

Habe auf dieser Seite gelesen, dass ein Fitnessstudio Vertrag der eine Kündigungsfrist von 3 Monaten hat als ungültige klausel anerkannt wird und deshalb eine Kündigungsfrist von einem Monat gültig ist. Ist das richtig?

link: http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article124907773/So-kommen-Sie-aus-dem-Fitnessstudio-Vertrag-heraus.html

...zur Frage

Kündigung des Fitnessvertrages wegen Krankheit?

Guten Abend, ich habe letztes Jahr einen Vertrag im neu eröffnetem Fitnessstudio abgeschlossen. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Allerdings hat sich mein Asthma in den letzten Monaten sehr verschlechtert und die Räumlichkeiten des Fitnessstudios sind wenig belüftet. Nach zweimaligen Asthmaanfällen mit Krankenhausbesuchen war ich bei meinem Hausarzt, der mir ein Attest ausstellte was die Fitnessstudionutzung nicht empfiehlt. Nun meine Frage; reicht dieses Attest aus um den Vertrag wegen Sonderkündigungsrecht zu beenden oder muss es ein ausführliches Attest mit Gründen geben?

...zur Frage

Vertragslaufzeit gleich Kündigungsfrist - vor Vertragsbeginn kündigen?

Guten Tag,

wenn zwei Parteien einen Vertrag mit einer Laufzeit von x Monaten schließen, dieser Vertrag sich automatisch um x Monate verlängert, sei denn eine Partei kündigt mit einer Frist von x Monaten, ergibt sich damit nicht automatisch eine doppelte Laufzeit? Man müsste vor in Kraft treten des Vertragsverhältnisses diesen kündigen um die mindest Vertragslaufzeit von x Monaten zu bekommen. Geht das?

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?