Fitnessplan: Einteilung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst es auch ganz sein lassen. Die meisten sehen alles viel zu kompliziert, wenn es ans Training geht. Du muss ein Ernährungsplan her, und ein Split, der, in seiner ganzen Komplexität entfaltet, Romane füllt, hunderte an bunt verpackten Supplementen, und und und. Viele Wege führen nach Rom. Ob nun Ganzkörpertrainingsplan oder Zweiersplit oder Dreiersplit - Solange du nicht stoffst wie ein Loch, wirst du auch ohne Split auskommen. Der hier trainiert übrigens ohne Split sondern mit Ganzkörperplan dreimal die Woche: http://yourstudentbody.com/wp-content/uploads/2012/12/Asafa_Powell_weight-hard-gainers-bulking-up-your-student-body-.jpg

ein anfänger braucht eigentlich kein splittraining sondern ganzkörper

AlphaGamer2 08.09.2014, 18:52

Du schon wieder :b - Aber hast Recht ;)

1
baconator 09.09.2014, 11:31

@dash danke für die Antwort, ab wann wäre ein splittraining angemessen?

0
DashGain 09.09.2014, 13:47
@baconator

kommt auf deine fortschritte an manche sagen nach einem jahr andere nach 2 jahren

0

Nur weil du Fortgeschrittener bist heißt es nicht dass du anders trainieren musst. Ich habe mit einem Ganzkörperplan, wo die Grundübungen am intensivsten absolviert wurden am schnellsten/meisten aufgebaut.

Was du suchst ist ein gescheiter Split-Plan.

Schau mal bei den Musterplänen von Team-Andro oder anderen Bodybuilderseiten vorbei. Dort findest du einen guten der auf dich passt, plus einen Portion Extra-Wissen.

Was möchtest Du wissen?