Fitnessking kündigung keine Unterschrieft von Fitnessking?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Kündigung wird grundsätzlich durch Zugang wirksam. Eine Bestätigung ist nicht erforderlich, bestätigt aber natürlich den (fristgemäßen) Zugang der Kündigung.

Daher gibt es natürlich auch keine Formvorschriften für die Kündigungsbestätigung.

dies ist doch betrug oder nicht weil die können dann sagen wir haben diesen brief nicht geschickt.

Das wäre ja auch völlig ausgeschlossen, wenn da irgendjemand eine Unterschrift hinkrakelt...

Übrigens: Mit solch öffentlichen "Betrugsbehauptungen" ist man ganz schnell mit § 186 StGB dabei...

nein, du hast die kopie von deiner kündigung und  parallel die bestätigung..das geht schon klar

Was möchtest Du wissen?