Fitness worauf achten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Erstmal herzliche Gratulation zu deiner Gewichtsabnahme! Finde es zudem super, dass du nun auch mit Krafttraining beginnen möchtest! Zu deinen Fragen:

Beim Essen musst du bestimmt nicht einfach Pute und Fisch essen. ;) Diese Beiden Gerichte haben bestimmt wenige Kalorien bei vielen Proteine, aber es gibt genügend andere Produkte, die genau so gut sind. Das wichtigste im Bezug auf dein Gewicht ist die Kalorienanzahl die du am Tag ist. Da würd ich dir raten mal zu schauen wie viel du verbrauchst, und dass dann halten. Beim Krafttraining um Muskeln aufzubauen solltest du eig. mit einem Kalorien überschuss trainieren, also ca 300 kcal über deiner Verbrauchsmenge. Dies ist jedoch nur mit einer Gewichtszunahme in kauf zu nehmen.. wenn du das nicht möchtest, würd ich einfach sicher deinen Bedarf decken. :) Zu den Proteinen, in der Regel ist es locker möglich, deinen Proteinbedarf zu decken mit der "normalen, gesunden" Ernährung. Zähl mal am Tag wie viele du zu dir nimmst, wenn du in einen berreich von ca. 130g+ kommst, genügt das vollkommen und du brauchst keine Shakes ;) Vielleicht dann mal nach 5 Jahren training ;)

Ich würde dir als "Anfänger" raten, 2-3 mal pro Woche ins Training zu gehen. Dort würde ich zu beginn direkt mit freien Gewichten zu trainieren beginnen! Also nicht an die unzähligen Geräten! Auch würde ich zu beginn keine isolationsübungen machen sondern immer Ganzkörper-Grund Übungen, das wie gesagt 2-3mal pro Woche, also kein Split!

Übungen: Muss: -Squats (-> finde super, dass du deine Beine trainieren möchstes, das ist die beste Übung dazu und dazu super auch für unzählige andere Muskeln wie Rücken und Bauch!) - Deadlift (für einen Starken Rücken und Beine! - Bankdrücken

Ergenzungen: Klimmzüge, Overheadpress (mit Langhanteln), Bauchübungen, Langhanteln Rudern...

Bei jeder Übung mache ich 3-5 Sätze, ca 2 Minuten pause dazwischen und 6 Wiederholungen (also mit so viel Gewicht, dass du gerade noch 6 Wiederholungen pro Satz schaffst).

Zum Thema Alkohol/Rauchen: Ein zwei Biere schaden sicher nicht, auch ab und zu mal mehr im Ausgang wird dich nicht gross zurückwerfen. Sicher ist es nicht das beste, aber sofern du dich nicht jedes Wochenende 2 mal ins "Koma" saufst, wird es gehen ;) Rauchen ist sicher nicht das beste wie du weist ;) Dadurch wirst wahrscheinlich bei den Squats stärker nach Luft ringen müssen, wenn deine Ausdauer nicht so toll ist ;)

Bei weiteren Fragen, oder wo ich unverständlich war, einfach melden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wie der eben erwähnt hat 'essen' darfst du nicht alles, sondern auf Kohlenhydrate verzichten. Am Anfang nicht gleich auf 100kg z.b. raufsteigen was die meisten machen sondern du musst schauen mit welchem Gewicht du (wenn du auf Masse trainierst) nur 8 Wiederholung schaffst (aansonsten weniger Gewicht nehmen und mehr Wiederholung für defi). Eiweiß sind sehr hilfreich nach meinen Erfahrungen, ich benütze es für Muskelaufbau und um mehr Masse zu bekommen ( hat bei mir bis jetzt geholfen). Mein Fitness Kollege nimmt die Shakes zum abnehmen hat auch sehr gut geklappt in 1 monat um die 12-14 kg abgenommen und an Muskeln gewonnen. Ich verwende diese Proteine "Whey Gold Standard Pro" . Auch generell wenn du Proteine kaufst schau lieber auf die Zutaten den meist sind Protein Produkte sehr zuckerarm oder zuckerfrei und bekommen um es ein wenig süß schmecken zu lassen "Aspartam" was Krebserregend ist und Hirntumor bildend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tervendajia
06.03.2014, 19:32

Ich würde sicher nicht auf Kohlenhydrate verzichten.. Ohne sie wird deine Leistung im Training zusammenbrechen..

Deine Proteine kannst auch gut durch deine Ernährung aufnehmen.

Und mit einem Kaloriendefizit Muskeln richtig aufzubauen wird auch schwer..

0

Ich würde versuchen wenig Kohlenhydrate zu essen, viel Wasser zu trinken und Alkohol ist in geringen Mengen (mal am We) schon ok. Rauchen - tja wär besser wenn du aufhörst, aber das schaff ich auch nicht ;) Trainieren solltest du schon mind. 3 mal die Woche. Du könntest z.B. montags Beine machen, Mittwochs Bauch und Brust und Freitags Rücken und Schultern. Deine Muskeln wachsen nur in den Ruhephasen, welche 3 Tage andauern sollte. Shakes kannst du als Nahrungsersatz nehmen, z, B. als Frühstück oder Protein-Shakes nach dem Training. Gibts bei Rossmann, dm und so aber auch im Internet (Ebay). Mageres Fleisch, Fisch und Gemüse ist super. Du solltest die Finger aber von Fertiggerichten Pizza, Lasagne, ec. lassen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chillermoduson
06.03.2014, 19:25

Die bei DM sind sehr schlecht... Lass lieber die Finger davon ;)

0

Vielen Vielen Dank fuer eure Antworten und tipps bin jetzt seit 2 Monaten dabei und es läuft bestens. Merke auch gewisse Veränderungen der Bauch ist viel flacher, schwere sachen auf der Ar eit tragen fällt mir leichter und und und . Habe einen Trainingspartner gefunden der sich sehr gut in dem Bereich auskennt, mich unterstützt und vor allem motiviert.

Ich habe mir Proteine von Whey gekauft dazu noch BCAA (denke ich, bin mir grade nicht sicher und habs nicht zur Hand^^) Trainieren 4 mal die Woche und trinke nur noch an Geburtstagen bzw. Größeren events aber das rauchen zu reduzieren klappt nicht -.-

Naja kann nur noch sagen es macht mir riesen spaß, kanns nur jedem empfehlen und nochmal Danke Leute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also essen kannst du soweit alles, ganz auf kohlenhydrate verzichten , wie viele machen, ist quatsch, weil die dem körper energie geben. Aber man kann das ganz gut reduzieren. auch an fleisch kannst du alles essen, abends und auch besonders nach dem sport braucht der körper eiweiß, da kannst du ganz gut fisch essen. Viel wasser und ungesüßten tee trinken Man sagt ein cheat day in der woche kurbelt die fettverbrennung an, kann ich mir ziemlich gut vorstellen. An den anderen tagen solltest du süßes weglassen Wenn du zwischendurch mal hunger hast; nüsse!

Von diesen shakes halte ich selber nichts

so 3mal die woche, mit einem tag dazwischen pause wäre schon ideal 1 1/2 - 2 stunden Ausdauer und kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?