Fitness: Trainingsplan für Anfänger (Hardgainer)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also Split ist fürn Anfänger schwachsinn. Ganzkörper ist schon gut. Lass dich in die Übungen einweisen bzw. lerne sie erstmal mit wenig Gewicht bis der Bewegungsablauf sitzt- Denn der ist v.a. bei den Grundübungen das A und O. Hier wär ein guter GK Plan für dich

  • KH oder LH Bankdrücken (KH find ich persönlich besser da es Schulterschonender ist) 310-12 WDH*

  • Kniebeuge- 312 WDH*

  • *Klimmzüge * 3 *so viel es geht (da eigenes Körpergewicht)

  • Dips 3* so viel geht (da eigenes Körpergewicht)

  • Hyperextensions (Kreuzheben ist zwar besser, aber mit 16 m.M.n. ein wenig zu früh)- 312 WDH*

  • Rudern *310-12 WDH** (kannst dir raussuchen ob LH, KH oder Kabelrudern ist alles gut)

  • Schulterdrücken mit KH (Bitte kein Hinterkopfdrücken, dass ist idR eh schlecht für die Rotatoren, zudem auch ein gewisser Druck auf die Wirbelsäule ensteht, dass mit 16 nicht wünschenswert ist) 212 WDH*

  • Bauch

damit müsstest du gut bedient sein. Bei weitere Fragen, adden und fragen

collyman 03.08.2014, 01:52

Erstmal vielen Dank, für die Antwort.

Habe mir jetzt einen GK Plan zusammengestellt, der alles nötige beinhalten sollte und deine Vorschläge haben mir sehr geholfen! Für die Ferien habe ich aber kurzzeitig einen 2er Split erstellt, da ich dann öfter trainieren kann (und will).

0

Was möchtest Du wissen?